Neue Börsenvereins-Website

"Danke, liebes Ehrenamt!"

Fachlich wie menschlich sind sie ein Glücksfall: All die Buchhändler und Verleger, die sich neben ihrem Beruf auch noch im Börsenverein engagieren. Und weil heute, am 5. Dezember, der "Tag des Ehrenamts" gefeiert wird, bedanken sich die Mitarbeiter im Hauptamt ganz persönlich für den Einsatz - mit einer neuen, liebevoll gestalteten Homepage.

Auf der Internetseite www.danke-ans-ehrenamt.de haben die Mitarbeiter Erlebnisse und Geschichten gesammelt, die für das stehen, was die Ehrenamtlichen täglich für die Branche leisten: "Willkürlich und spontan ausgewählt, nicht repräsentativ, aber prototypisch", wie es auf der Website heißt.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Lothar Sand, Referent im Sortimenter-Ausschuss, schreibt über Buchhändlerin Iris Hunscheid, Vorsitzende des AkS-Sprecherkreises:

"Als ich Iris Hunscheid zum ersten Mal traf, hatte sie rote Haare, war eine witzige Gesprächspartnerin und kämpfte konstruktiv für den inhabergeführten Buchhandel. Irgendwann hatte sie dann blonde Haare, war eine witzige Gesprächspartnerin und kämpfte konstruktiv für den inhabergeführten Buchhandel. Später einmal trug sie braune Haare, war eine witzige Gesprächspartnerin und kämpfte konstruktiv für den inhabergeführten Buchhandel. Weitere Farbennuancen kamen und gingen, die brillante Persönlichkeit aber blieb stets dieselbe: witzig und konstruktiv, streitbar und einfallsreich. Und für mich - fachlich wie menschlich - ein Glücksfall."

Mehr solcher Begegnungen und Erlebnisse lesen Sie hier und in der aktuellen Printausgabe des Börsenblatts.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld