Branchenübergreifende Kundenbefragung

Buchfilialisten sind familienfreundlich

Forscher von Service Value und der Goethe-Universität haben die Familienfreundlichkeit von über 400 Unternehmen aus 58 Branchen auf den Prüfstand gestellt: Mehrere Buchfilialisten haben gute Ergebnisse erzielt, allen voran die Mayersche und Osiander. Platz 1 ging aber an den Playmobil FunPark.

Für die Untersuchung wurden 42.565 Kundenurteile berücksichtigt. Zur Bewertung der Ergebnisse wurde der "Family Experience Score" (FES) herangezogen, und mit ihm Rankings zum Gesamtmarkt und zu einzelnen Branchen erstellt (die zuerst beim Medienpartner "Welt am Sonntag" veröffentlicht wurden):
  • auf einem Gold-Rang befinden sich alle Unternehmen mit einem FES von 72,5 oder höher (79 Unternehmen)
  • auf einem Silber-Rang mit einem FES von mindestens 68,0 (65 Unternehmen)
  • auf einem Bronze-Rang mit einem FES von mindestens 64,5 (72 Unternehmen)
Insgesamt wiesen 216 untersuchte Unternehmen einen überdurchschnittlichen FES auf und liegen somit auf einem Medaillen-Rang: Medaillen-Ränge können − vergleichbar den Wertungen der Stiftung Warentest − über ein Gütesiegel "Familienfreundliches Unternehmen" nach außen kommuniziert werden (siehe Foto).

Dies sind die Plätze 1 − 5

1. PLAYMOBIL-FunPark (86,8)

2. Zoo Hannover (85,3)

3. Serengeti-Park (83,5)

4. Movie Park Germany (83,4)

5. Tierpark Hellabrunn (83,1)

 

Folgende Unternehmen aus der Buchbranche konnten sich platzieren:

63. Mayersche (73,8)

74. Osiander (73,0) (damit liegen beide Unternehmen über Ikea – Platz 81)

Platz 99 ging an Thalia (FES 70,5)

103. Hugendubel (70,4)

130. Rupprecht (69,0)

199. Weltbild (65,5)

Unternehmen mit einem FES unter 54,5 waren u.a. Jokers und k presse + buch.

 

Das waren die Kriterien der Marktforscher bei der Umfrage:

  • Das Produkt- und Dienstleistungsangebot ist auf Familien und Kinder ausgerichtet.
  • Die Mitarbeiter sind familien- und kinderfreundlich. Ich fühle mich mit meinem Kind dort gut aufgehoben.
  • Zusatzleistungen für Familien und Kinder (z.B. Spielangebote, Aufenthaltsmöglichkeiten) werden angeboten.
  • Die Umfeldgestaltung (z.B. Filiale, Shop, Farben, Verpackung) ist familien- und kindgerecht.
  • Getroffene Aussagen und Versprechen gegenüber Familien und Kindern werden eingehalten.
  • Bedürfnisse von Familien und Kindern werden erfüllt.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis für Familien und Kinder ist angemessen.

Die Antworten der Kunden zu diesen acht Bewertungskriterien wurden mit einer fünfstufigen, sowie voll verbalisierten Antwortskala von "trifft voll und ganz zu" bis "trifft nicht zu" erfasst. Das Gesamtergebnis (FES) berechnet sich als ungewichteter Mittelwert aller Bewertungskriterien.

Wer als "Familienfreundliches Unternehmen" ausgewiesen wird, habe auf diesen acht relevanten Bewertungskriterien "eine hinreichend hohe Zustimmung einholen können". Hier geht es zum vollständigen Ranking.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld