Start-up-Tour Berlin am 12. März 2015

Neue Berliner Arbeitswelten

Wie sieht unser Arbeitsplatz von morgen aus? Mit welchen Methoden erarbeiten junge Kreativunternehmen neue Ideen? Die Start-up-Tour der Deutschen Fachpresse und des AKEP erkundet am 12. März in Berlin neue Arbeitswelten im Medienwandel.

Die Start-up-Tour in Berlin richtet sich exklusiv an maximal 20 Teilnehmer, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Die Tour startet morgens im "House of Small Wonders", dem Pendant eines New Yorker Café-Restaurants in Berlin-Mitte. Die einzelnen Stationen werden mit dem Tourenbus angesteuert. Abends treffen Teilnehmer und Vertreter der besuchten Unternehmen wieder zum Netzwerken und gemeinsamen Essen zusammen.

Die Start-up-Tour findet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und in Kooperation mit der Südwestdeutschen Medienholding statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 Euro (zzgl. MwSt.). Für Mitglieder der Deutschen Fachpresse und des AKEP gilt ein reduzierter Teilnehmerpreis von 840 Euro (zzgl. MwSt.).

Stationen der Tour:

  • Axel Springer
  • Dark Horse
  • Rocket Internet
  • Thinkfarm
  • plista
  • launchlabs

Mehr zu den einzelnen Stationen sowie weitere Infos und ein Anmeldeformular sind abrufbar unter: www.deutsche-fachpresse.de

Schlagworte:

Media

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Jürgen Harth

    Jürgen Harth

    Ein kleiner Nachbericht und Fotos von der Startuptour unter http://www.akeplog.de/rueckblick-auf-die-start-up- tour-berlin/

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld