Umfrage unter Teilnehmern des Recruiting Day 2015

"Es ist schwierig, einen Job zu finden"

Warum besuchen Nachwuchskräfte den Recruiting Day im Literaturhaus München? Welche Stellen suchen Sie? Das Börsenblatt stellt sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Events vor. VON UMFRAGE: KUM

Veranstalter waren die Akademie der Deutschen Medien und Bommersheim Consultings in Kooperation mit den Jungen Verlagsmenschen.

Tweets zum Event unter #rday3

Hier gibt es eine Bildergalerie vom Recruiting Day.

Sebastian Schmidt (26)

"Gerade bin ich im Studiengang Master of Governance an der Fernuniversität Hagen eingeschrieben. Vorher habe ich Buchwissenschaften und Politikwissenschaften in Erlangen studiert. Ich suche hier ein Praktikum oder Volontariat als Berufseinstieg im Bereich Presse oder Marketing, mich interessieren beide Bereiche. Am Ravensburger-Stand hatte ich ein gutes Gespräch, in meiner Tasche hier sind auch Stellenausschreibungen für Volontariate bei Thienemann und Piper gelandet. Gespannt bin ich auf die Präsentation von Bonnier später. Ich habe bereits sehr schlechte Erfahrungen mit Jobmessen gemacht, die sich immer irgendwie an BWLer gerichtet haben, darum freue ich mich, dass es hier um Stellen bei Verlagen geht, die auch für Geisteswissenschaftler interessant sind. Viele Stellenausschreiungen kannte ich bereits aus dem Internet. Eine Entdeckung gab es aber auch: Bommersheim Talents hatte ich noch nicht auf dem Schirm, davon erhoffe ich mir was."

Marie-Luisa Hilkert (25)

"Mein freiwilliges kulturelles Jahr am Jungen Theater Freiburg ist bald zu Ende. Studiert habe ich Musikwissenschaften und Germanistik. Mein Instrument ist die Blockflöte, Musik spielt in meinem Leben eine große Rolle. Ich bin hier, weil ich mich Richtung Verlagswesen orientieren möchte und von einer Freundin gehört habe, dass der letzte Recruiting Day gut war. Meine Vorstellung ist, möglichst eng am Produkt oder in der Produktvermittlung zu arbeiten, auf keinen Fall in der Presse, vielleicht ganz klassisch im Lektorat. Projekte zu dokumentieren und ins Netz zu stellen mache ich bereits, das ist heute doch normal."

Jennifer Jäger (22)

"Ich möchte gerne im Onlinemarketing arbeiten, davon verstehe ich etwas, denn ich habe mich immer selbst vermarktet und stehe im Kontakt mit vielen Bloggern. Ich habe hier in München Germanistik studiert und bin Fantasy-Autorin. Mein Buch "Traumlos" ist bei Carlsen Impress erschienen. Durch Selfpublishing bin ich erfolgreich geworden, so dass erst Carlsen Impress und dann die Agentut AVA auf mich zugekommen sind."

Franziska Haß (21)

"Zurzeit bin ich an der LMU München eingeschrieben. Meine Fächer sind Anglistik und Kunst/Musik/Theater. Ich will mir hier einfach mal einen Einblick in die Branche verschaffen. Konkret auf der Suche bin ich nicht, es geht mir um einen Gesamtüberblick, welche Jobs es überhaupt gibt. Wenn ich eine interessante Stelle finde, bewerbe ich mich vielleicht trotzdem."

Tasmin Hansmann (21)

"Mein Buchblog heißt Tasmetu. Als Buchbloggerin kenne ich natürlich schon viele Verlage aus dem direkten Kontakt, mal sehen, ob ich da ein Zuhause finde. Gerade studiere ich Ethnologie mit Schwerpunkt auf asiatischen Kulturen. Bei Random House habe ich eine interessante Stelle gesehen im Bereich Social Media, da wollte ich mich gerade vorstellen."

*Lisa Müller* (27, Name von der Redaktion geändert)

"Ich bin Volontärin bei einem kleinen Verlag, aber es ist ungewiss, wie es nach dem Sommer weitergeht und ob ich übernommen werde. Ich hänge da ganz schön in der Luft. Studiert habe ich Geschichte, noch auf Magister. Ich habe schon im Buchhandel gearbeitet, bei einem Filialisten und in einem Fachverlag, wo ich im Bereich Apps und E-Paper tätig war. In diesem Bereich sind aber nicht viele Stellen ausgeschrieben, das ist enttäuschend. Vor allem ist es schwierig etwas zu finden, für was ich nicht noch einmal studieren muss. Das will ich nicht, weil ich ja gerade erst ein Volontariat hinter mir habe, aber es gibt einfach keine Jobs und aus München will ich nicht weg."

Schlagworte:

6 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Tasmin

    Tasmin

    Mein Blog heißt zwar Tasmetu (mit u, nicht mit o) und das stand auch so auf der Visitenkarte aber was solls.

    Trotzdem danke für das Interview ;)

  • Kai Mühleck

    Kai Mühleck

    Liebe Tasmin,

    danke, jetzt ist es korrigiert und gleich verlinkt.
    Viele Grüße

  • Tasmin

    Tasmin

    Danke :)

  • Johannes Haupt

    Johannes Haupt

    Toller Blog @Tasmin, muss ich an dieser Stelle mal loswerden. Absolut beispielhaft. Hatte gerade rund 70 Volo-Bewerbungen auf dem Tisch, mit so einem Auftritt bist du in der Branche ganz weit vorne.

  • Jennifer Jäger

    Jennifer Jäger

    Auch von mir noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Umfrage! :)

  • Tasmin

    Tasmin

    Lieber Johannes, vielen vielen Dank! Das ist ein großartiges Kompliment :)
    Wenn für mich der Zeitpunkt für eine Bewerbung kommt, werde ich an deine Worte denken :)

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld