Ausschüttung im Millionenbereich geplant

Bastei Lübbe AG schlägt Anhebung der Dividende vor

Die börsennotierte Bastei Lübbe AG stellt auch in diesem Jahr ihren Aktionären die Ausschüttung einer Dividende in Aussicht. Der Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft wollen der ordentlichen Hauptversammlung am 16. September die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 0,30 Euro pro Aktie vorzuschlagen − knapp 4 Millionen Euro insgesamt.

Im Jahresabschluss 2014/15 der Bastei Lübbe AG, der dem Beschluss über die auszuschüttende Dividende zugrunde zu legen ist, wird ein Bilanzgewinn in Höhe von 10.779.894,73 Euro ausgewiesen. Als Dividende sollen − unter Berücksichtigung der nicht dividendenberechtigten eigenen Anteile − 3.960.000 Euro ausgeschüttet werden. Der verbleibende Teilbetrag in Höhe von 6.819.894,73 Euro soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Ziel der Bastei Lübbe AG sei unverändert "ihren Aktionären 40 bis 50 Prozent des ausschüttungsfähigen Jahresüberschusses auszahlen", heißt es in einer Pressemitteilung. "Für die Auszahlung der Dividende ist das wirtschaftliche Fundament entscheidend. Solange dieses eine langfristige Geschäftsentwicklung gewährleistet, wollen wir unsere aktionärsfreundliche und nachhaltige Dividendenpolitik grundsätzlich beibehalten. Der Dividendenvorschlag von 0,30 Euro pro Aktie entspricht einer attraktiven Dividendenrendite von vier Prozent bezogen auf einen Kurs von 7,50 Euro", so Thomas Schierack, CEO der Bastei Lübbe AG.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld