Strategie-Workshop des Sortimenter-Ausschusses

Jeder kann sich einbringen

Was soll in den nächsten drei Jahren umgesetzt und vorangetrieben werden? Der im Juni neu gewählte Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins (SoA) hat sich am Montag in Frankfurt zu einem Strategieworkshop getroffen. Im Mittelpunkt stand die Strukturreform des Börsenvereins, denn die Vorgaben aus der Hauptversammlung sind nun mit Leben zu füllen – darunter die Zusammenarbeit in spartenübergreifenden Interessengruppen.

Ziel des Sortimenter-Ausschusses sei es, "zu allen wichtigen Branchenthemen eine kompetente Meinungsbildung sicherzustellen und dafür die Expertise möglichst vieler Buchhändler zu nutzen, um so das Sortiment in allen sparten­übergreifenden Gruppierungen wirkungsvoll zu positionieren", so der SoA-Vorsitzende Thomas Wrensch: "Nur wenn wir kompetente Fachleute für die neuen Interessengruppen gewinnen können, werden wir die Stellung des Sortiments in der Branche stärken."

Interessierte Sortimenter können sich und ihr Know-how einbringen – nicht nur in den drei Interessengruppen Fachinformationen, Schulbuch und Bibliotheken, die neu gebildet werden sollen, sondern auch in traditionellen Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen, die im Zuge der Reform für alle Sparten geöffnet und in "IGs" umgewandelt werden. Dazu gehören etwa die AG Publikumsverlage, der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren, die Arbeitskreise der Hörbuch-, der Kalender- oder der Ratgeberverlage. Wer sich für eine Themengruppe interessiert: Eine E-Mail an soa@boev.de genügt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld