Antiquariat

Verband Deutscher Antiquare wählt neuen Vorstand

Am 29. Januar findet im Anschluss an den ersten Tag der Stuttgarter Antiquariatsmesse die Mitgliederversammlung des Verbands Deutscher Antiquare statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Neuwahl des Vorstands und eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags.

Für den Verbandsvorstand kandidieren bisher Christian Hesse (Christian Hesse Auktionen, Hamburg), Meinhard Knigge (Antiquariat Meinhard Knigge, Hamburg), Sibylle Wieduwilt (Tresor am Römer, Frankfurt am Main), Peter Fritzen (Antiquariat Peter Fritzen, Trier) und Winfried Kuhn (Antiquariat Winfried Kuhn, Berlin). Sibylle Wieduwilt löst voraussichtlich Christian Hesse als Vorsitzende ab, Hesse steht für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden zur Verfügung. Das Amt des Schatzmeisters soll wie bisher von Meinhard Knigge bekleidet werden.

Die Kollegen Peter Fritzen und Winfried Kuhn, die in Stuttgart als Beisitzer kandidieren, gehörten bisher nicht dem Vorstand des Verbands Deutscher Antiquare an. Eberhard Köstler (Antiquariat Köstler, Tutzing) und Wolfgang Mecklenburg (J. A. Stargardt, Berlin), die beide auf ein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Verband zurückblicken können, kandidieren nicht mehr.

Abgestimmt werden soll in Stuttgart außerdem über den künftigen Mitgliedsjahresbeitrag des Verbands. Der Vorstand schlägt eine Erhöhung von 340 auf 390 Euro ab 1. Januar 2016 vor. Die Aufnahmegebühr für neue Mitglieder – derzeit 385 Euro – soll unverändert bleiben.

Vom 29. bis 31. Januar findet im Württembergischen Kunstverein am Schlossplatz die vom Verband Deutscher Antiquare ausgerichtete 55. Stuttgarter Antiquariatsmesse statt (siehe hier). Ein Vorbericht folgt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld