30 Tage werbefrei und offline lesen

Readfy startet Leih-Modell für E-Books

Das Düsseldorfer Start-up Readfy erweitert sein Geschäftsmodell: Künftig lassen sich die meisten der über die Plattform verfügbaren 50.000 E-Books auch offline lesen - und gegen Gebühr 30 Tage lang mieten. Das Pay-per-Rent Modell soll die werbefinanzierte Kostenlos-Variante ergänzen.

Readfy selbst stellt das neue Modell als Weltneuheit vor – als erstes Unternehmen in der Buchbranche überhaupt biete man ab der Leipziger Buchmesse ein Pay-per-Rent-Modell an, heißt es in einer Pressemitteilung. Das neue Modell ermögliche es Nutzern der App, für 30 Tage den Großteil der E-Books offline und frei von Werbeeinblendungen jeweils zu einem Preis von 0,99 Euro bis 4,99 Euro mieten. Der Preis orientiert sich dabei am herkömmlichen Verkaufspreis des jeweiligen E-Books, liegt de facto dann aber – laut Readfy durch die zeitliche Beschränkung auf 30 Tage – um 30 bis 70 Prozent darunter.

"Die Funktionsweise unseres ’Pay-per-Rent’-Modells haben wir an den Wünschen unserer Leser ausgerichtet", sagt Readfy-Geschäftsführerin Miriam Behmer. Nach Auswertung einer Befragung unter mehreren Tausend Nutzern sei festgestellt worden, dass sie durchaus bereits seien, für Zusatzfunktionen in der Readfy-App zu zahlen – wobei es offenbar aber noch nicht einmal so sehr darum ging, einen Schalter zu bekommen, um die bei Readfy üblichen Werbe-Einblendungen abzuschalten. Zentrales Argument war für sie Behmer zufolge das Offline-Lesen zu geringen Kosten – ohne deshalb ein Abo eingehen zu müssen (wie u.a. bei Kindle unlimited).

Am Grundmodell, mit dem das kostenlose Lesen von E-Books möglich ist  – werbefinanziert, nur online  – ändert sich nichts. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld