Kooperation von Big Finish und Zebralution

Doctor Who-Hörspiele im Streaming

Die Hörspiele der BBC-Kultserie "Doctor Who" werden seit Kurzem weltweit bei den Streamingdiensten Spotify, Napster und Deezer angeboten. Das ermöglicht eine Kooperation von Big Finish Productions und Zebralution.

Seit 1963 wird die populäre Doctor Who-Reihe von der BBC produziert. Lizensiert von der BBC, produzierte Big Finish 1999 die ersten Hörspielfolgen. Mittlerweile umfasse der Hörspielkatalog 50 Jahre Doctor Who-Geschichte und mehrere Staffeln der Serie sowie Spin-offs rund um die Charaktere des Doctor Who-Universums, fasst die Presseinformation der Berliner Zebralution GmbH zusammen. Bemerkenswert bei den Big Finish Produktionen sei, dass unter anderem Schauspieler aus der Original TV-Besetzung als Sprecher mitwirken.

Seit dem 1. Juli können Streamingkunden jede Woche sieben bis zehn Hörspielfolgen der Doctor Who Serie, sowie mehrerer Nebenserien, entdecken. Auf den Plattformen der Streamingservices Spotify, Napster und Deezer wurden spezielle Kategorien und Playlists für die Hörspiele eröffnet, so die Mitteilung weiter.

Nils Hollmann (Head of Sales bei Zebralution) erklärt: "Mit den qualitativ hochwertigen und preisgekrönten Hörspielen von Big Finish haben wir die Möglichkeit, unsere etablierten Marketing-Werkzeuge für Hörbücher auf spannenden Märkten weiterzuentwickeln." Großbritannien sei hier einer der wichtigsten Märkte, auch für Hörbücher. Und der Hörbuchmarkt in den USA habe 2015 erneut um 21 Prozent zugelegt. "Neben erfolgreichen englischsprachigen Hörspielen, wie z.B. The Avengers und Dark Shadows, bietet die neben Star Trek weltweit erfolgreichste Science Fiction Serie "Doctor Who" umfassende Möglichkeiten, neue Zielgruppen im Streaming zu erreichen", so Hollmann.

"Big Finish ist höchst erfreut mit Zebralution, einem der weltweit führenden digitalen Medienvertriebe, als Partner zusammen zu arbeiten", ergänzt Sue Cowley (General Manager, Big Finish Productions Limited): "So können wir Hörspiele einem neuen Publikum zur Verfügung stellen, das Doctor Who so sehr liebt, wie wir selbst."

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld