Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren

Vorstand bestätigt

Die Mitglieder des Verbands der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V. (VFLL) haben ihren Vorstand mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Vorsitzende bleibt Inga Meincke.

Der Vorstand wurde der Mitteilung zufolge auf der Mitgliederversammlung des VFLL im Rahmen der 15. Lektorentage in Hannover mit über 90 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Neben der Münchner Lektorin und Übersetzerin Inga Meincke, die seit 2014 als Vorsitzende fungiert, wurden im Amt bestätigt: Ute Gräber-Seißinger (Bad Vilbel) als Finanzverantwortliche sowie Ulrike Frühwald (Hamburg), Jana Gdanietz (Leverkusen), Annette Gillich-Beltz (Essen), Christiane Kauer (Bad Vilbel) und Felix Wolf (Hamburg) als stellvertretende Vorsitzende.

"In den kommenden zwei Jahren wollen wir uns weiter für die wirtschaftlichen und sozialen Interessen unserer Mitglieder einsetzen und den Berufsstand der Lektoren bekannter machen", so Meincke. Ein wichtiges Vorhaben sei es, die Serviceleistungen des Verbands sowohl für Mitglieder als auch für Auftraggeber auszubauen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld