Ideen für Jubiläen und Gedenktage

Wenn Mona Lisa Geburtstag hat ...

Jubiläen sind für Buchhändler die perfekte Gelegenheit, um Schaufenster und Aktionstische attraktiv zu gestalten – und mit originellen Arrangements zu punkten. DOMINIK NüSE-LORENZ

Vor 175 Jahren wurde Karl May geboren, vor 100 Jahren kam Heinrich Böll zur Welt – und vor 500 Jahren malte Leonardo da Vinci sein legendäres Bild der lächelnden "Mona Lisa": 2017 gibt es eine Fülle von Jahrestagen. Wie weckt man die Neugier flanierender Fußgänger am besten?
"Im Schaufenster sorgen Farbkontraste und Lichtspots, die die einzelnen Bereiche der Gestaltung hervorheben, immer für einen Blickfang", sagt Sabine Gauditz von Arte Perfectum, die sich auf visuelles Marketing vor allem in der Buchhandelsbranche spezialisiert hat. Je ungewöhnlicher und kreativer die Gestaltungsidee und die verwendeten Requisiten seien, desto eher werde auch ein Passant, der gerade nicht auf der Suche nach einem Buch ist, von der Inszenierung angesprochen.

Wer sich Sachbuchpräsentationen in Buchhandlungen anschaut, den beschleicht oft der Gedanke, dass die Regel "Viel hilft viel" greift. "Weitaus wichtiger jedoch als möglichst viele ­Bücher zu einem Thema zu präsentieren, ist das Gesamtbild und die Frage, ob Präsentation und Thema Hand in Hand gehen", gibt Kirsten Dehler, Dozentin und Leiterin der Campusbuchhandlung am mediacampus in Frankfurt zu bedenken.

So realisierten Auszubildende des mediacampus eine Präsentation zum 100. Todestag von Albert Camus. Im Mittelpunkt: eine alte Schreibmaschine, eine Packung der von Camus bevorzugten Zigarettenmarke und ein Porträt des Autors. Umringt wurde dieses Stillleben von Camus' ebenso schlicht gehaltenen Rowohlt-Titeln. Buchgestaltung, Lebensumstände und der Stil des Autors passten in der Präsentation kongenial zusammen und sorgten für große Aufmerksamkeit.

"Bei einer Inszenierung geht es niemals darum, ob die Dekoration Platz für die Bücher im Fenster wegnimmt": Das betont auch Sabine Gauditz. Ein Karl-May-Schaufenster etwa, das mit einer Pferdefigur und aus den Satteltaschen herausquellenden Büchern dekoriert sei, bekomme mehr Aufmerksamkeit als ein Schaufenster, das "vollflächig" mit allen Bänden von Karl May zugestellt sei.

Eine Patentlösung für alle Buchhandlungen gibt es aber nicht. "Natürlich muss bei jeder Idee die Zielgruppe bedacht werden, und wer nur hochliterarische Kunden hat, sollte vermutlich etwas weniger 'radikal' inszenieren", stellt Gauditz fest.

Den Kunden fest im Blick hat auch Angelika Hendrich, stellvertretende ­Filialleiterin der Buchhandlung Rupprecht in Ansbach. Neben attraktiv gestalteten Sachbuchpräsentationen, die sowohl große gesellschaftspolitische als auch regional relevante Themen ab­decken, stoßen hochkarätige Veran­staltungen mit Sachbuchautoren auf großes Publikumsinteresse.
"Daran lässt sich der Wunsch vieler Menschen nach fundierten Informationen und seriösen Büchern ablesen, gerade bei aktuellen gesellschaftspolitischen Themen", erläutert Angelika Hendrich. Nicht nur Bücher und Themen blieben durch Veranstaltungen im Gespräch, sondern auch die Buchhandlung selbst.

Tatsächlich ist der Hinweis, den Kunden im Blick zu haben, ein zwar banaler, aber dennoch notwendiger Rat. Dazu gehört auch, auf einen durchdachten Medien- und Warengruppenmix zu achten. Dadurch, dass viele Jubiläen aus den unterschiedlichsten Bereichen stammen, sei der Buchhändler nicht zwingend auf spezifische Warengruppen festgelegt, sagt Dehler: "Er kann Biografien mit Dokumentationsfilmen, Hörbüchern, Romanen oder gar Kindersachbüchern kombinieren und so eine breite Zielgruppe auf sein Thema aufmerksam machen."

Jubiläen sind ein guter Anlass, um neue Kundengruppen in die Buchhandlung zu locken, zum Beispiel Männer. 2017 jährt sich die Präsentation des ers­ten Lagerbiers in Pilsen zum 175. Mal. Kirsten Dehler kann sich auf dem entsprechenden Aktionstisch in der Buchhandlung neben Sachbüchern auch Kochbücher oder Romane vor­stellen, die sich mit der Welt des Bier­genusses beschäftigen.

Sie empfiehlt darüber hinaus, diese Präsentation mit Events wie einer Bierverkostung und dem Besuch einer Bierbrauerei zu verbinden. Damit lässt sich im und über den Buchhandel eine Atmosphäre schaffen, die für Kunden zum Erlebnis wird – und sich auch auf den Verkauf nachhaltig auswirkt.

Drei Jubiläumsideen für 2017 – entwickelt von Arte Perfectum



  • Karl May, 150. Geburtstag am 25. Februar: eine "Landkarte" seiner Reiserouten und eine Inszenierung, die das Thema der "Winnetou"-Filme oder die orientalischen Schauplätze aufgreift.


  • Entdeckung Amerikas, 525. Jahrestag am 12. Oktober: die amerikanische Flagge auf die Schaufensterscheibe kleben und nur die weißen Streifen als "Durchsicht" ins Schaufenster frei lassen; das Bild von Kolumbus' Schiff "Santa Maria" als Hintergrund, davor einen stilisierten Mast mit Segel aufbauen.


  • Mona Lisa, 500. Jahrestag am 10. Oktober: einen Druck oder eine Fototapete mit der "Mona Lisa" in den Hintergrund des Schaufensters hängen, dazu kleine Figuren dekorieren, die das Gemälde betrachten.

Jahres- und Gedenktage 2017

  • 13. Januar: Natur! 300. Todestag der Forscherin Maria Sibylla Merian
  • 21. Januar: Bayern weiß-blau! 150. Geburtstag Ludwig Thomas
  • 25. Februar: Indianer und Orient! 175. Geburtstag Karl Mays
  • 28. Februar: Autos! Vor 125 Jahren meldete Rudolf Diesel seinen Motor
    zum Patent an
  • 12. März: Russische Geschichte! 100. Jahrestag der Februarrevolution
  • 18. März: Moderne Lyrik! 175. Geburtstag Stéphane Mallarmés
  • 9. April: Baltische Kultur! 100. Geburtstag Johannes Bobrowskis
  • 13. Mai: Österreich! 300. Geburtstag Kaiserin Maria Theresias
  • 29. Mai: Amerika! 100. Geburtstag John F. Kennedys
  • 15. Juli: Undogmatische Denker! 125. Geburtstag Walter Benjamins
  • 25. Juli: Taschenbuch! Vor 60 Jahren wurde in Köln der erste Taschenbuchladen eröffnet
  • 7. August: Nordsee! Kunst! 150. Geburtstag Emil Noldes
  • 10. August: Politik! Vor 225 Jahren wurde Ludwig XVI. gestürzt
  • 24. August: Reisen! Vor 150 Jahren wurde die Brennerbahn über die Alpen eröffnet
  • 11. September: Politik! Vor 150 Jahren veröffentlichte Karl Marx "Das Kapital"
  • 14. September: Schwerpunkt Norddeutschland! 200. Geburtstag Theodor Storms
  • 15. September: Karten! Atlanten! 175. Geburtstag Carl Dierckes
  • 5. Oktober: Bier! Vor 175 Jahren wurde in Pilsen das erste helle Lagerbier gebraut
  • 9. Oktober: Lateinamerika! 50. Todestag Ernesto "Che" Guevaras
  • 10. Oktober: Kunst! Vor 500 Jahren zeigte Leonardo da Vinci erstmals die "Mona Lisa"
  • 12. Oktober: Amerika! Vor 525 Jahren entdeckte Christoph Kolumbus Amerika
  • 31. Oktober: Luther! Feiertag! Vor 500 Jahren stellte Martin Luther seine Thesen vor – 2017 Feiertag in allen Bundesländern!
  • 7. November: Wissenschaft! Frauen! 150. Geburtstag Marie Curies
  • 17. November: Kunst! 100. Todestag Auguste Rodins
  • 18. Dezember: Kino! Filme! Vor 100 Jahren wurde die Universum Film AG (Ufa) gegründet
  • 21. Dezember: Literatur! Nachkriegszeit! 100. Geburtstag Heinrich Bölls
  • 25. Dezember: Theater! Literatur! 150. Geburtstag Alfred Kerrs

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld