Pabel-Moewig verkauft Kinderzeitschriften

Bummi, Bussi Bär und Lissy wechseln zu Blue Ocean

Blue Ocean Entertainment übernimmt zum 5. Juni die Kindermagazine Bummi, Bussi Bär und Lissy vom Pabel-Moewig Verlag, einer Tochter der Bauer Media Group. Über dem Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.

Mit Wirkung zum 5. Juni wechseln die drei Magazine zum Stuttgarter Kinderzeitschriftenverlag Blue Ocean, einer Tochter von Hubert Burda Media. Die ersten Ausgaben unter der Regie von Blue Ocean erscheinen im Juni 2017, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.

Sigrun Kaiser, Vorstandsvorsitzende von Blue Ocean Entertainment, wertet den Zukauf als spannende Ergänzungen des Portfolios. "Kaufmännische wie inhaltliche Investitionen in Traditionsmarken sind uns als Unternehmen seit jeher ein wichtiges Anliegen", so Kaiser.

Walter A. Fuchs, Verlagsgeschäftsführer Pabel-Moewig Verlag, freut sich einen Vertragspartner gefunden zu haben, der die drei Magazine, "mit denen Millionen Kinder in den letzten 60 Jahren aufgewachsen sind, weiterführen wird."

Pabel-Moewig verlässt Kindermarkt

Mit dieser strategischen Entscheidung zieht sich Pabel-Moewig im Laufe des Jahres aus dem Kindermarkt zurück und konzentriert die verlegerischen Aktivitäten

  • auf die Weiterentwicklung des Segments der wöchentlichen Frauenzeitschriften am Standort Rastatt (mit Titeln wie das neue, Freizeitwoche, Woche Heute)
  • sowie die Konzeption von Spezialtiteln wie "Pflege & Familie".
  • Darüber hinaus erscheinen die Medien der Science-Fiction-Serie Perry Rhodan beim Pabel-Moewig Verlag.

Blue Ocean, gegründet 2005 und seit 2014 eine Tochter der Hubert Burda Media, ergänzt mit der Übernahme von Bussi Bär, Bummi und Lissy sein Kinderzeitschriftenportfolio auf 58 regelmäßig erscheinende Magazine (u. a. Prinzessin Lillifee, LEGO Ninjago, Bibi Blocksberg, FRAG doch mal die Maus, Playmobil Magazin, Was Ist Was).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld