Neuregelung für cbj und cbt

Susanne Krebs übernimmt Gesamtprogrammleitung

Nachdem Verlagsleiter Markus Niesen vergangene Woche die Random House-Verlage cbj und cbt verlassen hat, werden die Zuständigkeiten neu geregelt: Ab 1. Juli wird die Gesamtprogrammleitung für die Verlage cbj und cbt von Susanne Krebs verantwortet, die zusätzlich die Programmverantwortung für das cbj-Kinderbuch von Alexandra Borisch übernimmt. Borisch wird Geschäftsführerin des Arena Verlags.

Susanne Krebs kam 2005 von Arena zur Verlagsgruppe Random House und leitet seit 2008 das Hardcoverprogramm von cbt sowie das Taschenbuchprogramm im Kinder- und Jugendbuch. Für cbt akquirierte sie unter anderem deutsche und internationale Autoren wie Elisabeth Herrmann, Jay Asher, Veronica Roth und Jory John/Mac Barnett. "Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Susanne Krebs und ihrem Team und wünsche Alexandra Borisch gleichzeitig viel Erfolg für ihre künftige Aufgabe als verlegerische Geschäftsführerin bei Arena", so die bei Random House für cbj und cbt verantwortliche Verlegerin Nicola Bartels.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld