Literaturfest München 2017

Premiere für die Bar "Panoptikum" im Literaturhaus

Vom 15. November bis 3. Dezember findet das 8. Literaturfest München statt, mit einer Neuerung: Im Literaturhaus wird mit der Bar "Panoptikum" ein zentraler Festival-Treffpunkt eingerichet.

Die Bar "Panoptikum" wird spektakulär gestaltet wie eine Filmkulisse, kündigen die Veranstalter an. Höhepunkt ist ein Wachsfigurenkabinett, das optisch und thematisch an das Thema des forum:autoren "Alles Echt. Alles Fiktion" anknüpft. Im "Panoptikum" treten nach 22 Uhr Musiker auf, finden Kurzlesungen und Performances statt. Tagsüber liegen die Bücher der Literaturfest-Autoren aus, und es kann Podcasts gelauscht werden – dokumentarischen Radio-Serien, die in den letzten Jahren zu beeindruckender Hörfunk-Kunst avanciert seien.

Zum 8. Literaturfest München werden rund Autoren erwartet, so die Vorankündigung: darunter die Büchner-Preisträger Marcel Beyer und F.C. Delius, der Pulitzer Prize-Träger Colson Whitehead sowie der Deutsche Buchpreis-Träger Frank Witzel, die Komiker Wigald Boning, Olli Dittrich, internationale Autoren wie Deborah Feldman, Ken Follett, Catherine Millet, Péter Nádas und Salman Rushdie, der Journalist und Sachbuchautor Ulrich Wickert, die Schriftsteller Sebastian Fitzek, Nora Gomringer, Michael Köhlmeier, Robert Menasse, Hanns-Josef Ortheil, Sven Regener, Ingo Schulze, Kai Strittmatter und Klaus Theweleit sowie die Kinder- und Jugendbuchautoren Paul Maar, Ursula Poznanski und Andreas Steinhöfel.

Weitere Highlights

forum:autoren 2017: Kuratorin ist die Regisseurin, Schriftstellerin und Professorin Doris Dörrie. "Alles Echt. Alles Fiktion" heißt das Motto ihres vom 16. bis 24. November laufenden Programms, das sie gemeinsam mit dem Literaturhaus München entwickelt hat. Das Literaturhaus München ist Hauptveranstaltungsort des forum:autoren.

Teil des Literaturhaus-Festprogrammes ist auch der Markt der unabhängigen Verlage "Andere Bücher braucht das Land" am 2. und 3. Dezember, bei dem das illustrierte und besonders gestaltete Buch im Mittelpunkt steht.

Die 58. Münchner Bücherschau präsentiert begleitend zur großen Buchausstellung im Gasteig, die über 20.000 Neuerscheinungen des Herbstes zeigt, ein Veranstaltungsprogramm mit großen Stimmen der deutschsprachigen Literatur. 

Zu dem von Edith Offermann gestalteten Kinder- und Familienprogramm der Münchner Bücherschau kommen gefeierte Autoren und Künstler des Kinder- und Jugendbuchmarkts. Paul Maar, der am 13. Dezember 80 Jahre alt wird, stellt ein neues "Sams"-Buch vor und zeigt in einer begleitenden Ausstellung eine Auswahl seiner Original-Illustrationen.

Zwei Preisverleihungen

Im Rahmen des Literaturfests München werden zwei Auszeichnungen verliehen:

  • Der Geschwister-Scholl-Preis wird am 20. November in der LMU München
  • Der Preis für einen Bayerischen Kleinverlag am 27. November im Literaturhaus München

Zudem wurde die Medienpartnerschaft mit dem Bayerischen Rundfunk erweitert: Neben Bayern 2 wird ab sofort Capriccio neuer Partner des Festivals und dieses mit Fernsehbeiträgen und Online-Streams begleiten. Bayern 2 veranstaltet weiterhin den Bayern 2-Diwan im Ausstellungsfoyer der Bücherschau.

Das ausführliche Programm wird Ende September vorgestellt. Weitere Informationen auf der Website des Festivals: www.literaturfest-muenchen.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld