Murmann Publishers startet Pocket-Reihe

X-Books verpacken Wissen kompakt

Murmann Publishers bringt im Oktober die ersten drei Bände seiner neuen X-Books heraus. Die Pocket-Reihe soll zentrales Wissen zu wirtschaftlichen Herausforderungen in Unternehmen kompakt vermitteln.

Zum Start der Reihe am 10. Oktober erscheinen folgen drei Titel (jeweils 100 S.; je 10 Euro), wie der Hamburger Verlag in einer Presseinformation ankündigt:

  • Carsten Hentrich, Michael Pachmajer: "d.quarksX – Auf den Punkt zum digitalen Unternehmen"
  • Stefan Kaduk, Dirk Osmetz, Hans A. Wüthrich: "MusterbrecherX – Ein Prospekt für mutige Führung"
  • Torsten Schumacher, Markus Baumanns: "KeinBullshitX – Bausteine für gute Manager"
Ein Band der neuen Reihe

Ein Band der neuen Reihe © Murmann

Wie kommt es zum Namen X-Books? Dazu sagt Programmgeschäftsführer Peter Felixberger: "Das X ist erstens in alle Richtungen offen. Gleichzeitig ist der Buchstabe in sich geschlossen, die Wissensarme kreuzen sich in der Mitte des X und bilden einen neuralgischen Punkt: Hier setzen die jeweiligen X-Books an." Die Bände (18,5 x 11,5 cm) sollen konzentriert auf den Punkt bringen, wie und mit welchen Methoden, Werkzeugen und Instrumenten heute Unternehmer, Gründer und Manager entscheiden.

Diejenigen Leser, die darüber hinaus in ein Gebiet tiefer eintauchen möchten, könnten auf den großen Bruder des jeweiligen X-Book zurückgreifen. In den entsprechenden Hardcovern im Großformat finden sich die gleichen Themen breiter ausgeleuchtet und ausführlicher mit Beispielen unterlegt, berichtet der Murmann Verlag.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld