Stiftung Lesen und McDonald‘s machen weiter

"Happy Meal" mit Hexe Petronella

McDonald’s setzt ab Donnerstag seine Bücherkooperation mit der Stiftung Lesen fort – diesmal gibt es eine Geschichte über die Apfelbaumhexe Petronella (Boje / Bastei Lübbe). Es ist der 100. Titel, den die Fast-Food-Kette Familien zusammen mit einem "Happy Meal" über die Theke reicht.

Die Aktion startet am 18. Januar an allen Standorten bundesweit. In dem neuen Buch, einer Sonderausgabe, überrascht die Apfelbaumhexe Petronella ihren Freund, den Hirschkäfer Lucius, zum Geburtstag – geschrieben wurde die Geschichte von Sabine Städing, Partner der Aktion ist der Boje Verlag (Bastei Lübbe). „Es gibt keinen besseren Impuls zum Lesen als ein tolles Buch“, erklärt Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. "Wir wollen Kinder und Familien auch außerhalb von Bildungseinrichtungen und klassischen Leseorten erreichen. Nirgends gelingt das in so großem Stil wie bei McDonald’s."

Über die Buchkooperation von Stiftung Lesen und Mc Donald’s

  • Bücher zum "Happy Meal" gibt es bei der Fast-Food-Kette seit 2012, in der ersten Jahren waren die Angebote zeitlich begrenzt – seit April 2016 gibt es in allen McDonald‘s Restaurants ganzjährig ein Buch als Alternative zum Spielzeug.
  • Die Petronella-Sonderausgabe ist das 100. Kinderbuch, das als Extra zu einem „Happy Meal“ angeboten wird, insgesamt haben bislang mehr als 40 Millionen Exemplare den Weg über die Theke genommen.  
  • Über 70 Prozent der Kinder in Deutschland besitzen mittlerweile ein Buch von McDonald’s.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld