Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

Dem Käufer auf der Spur

Im Münchner Literaturhaus am Salvatorplatz findet heute die Jahrestagung der Interessengruppe Belletristik und Sachbuch statt. Rund 200 Vertreter aus Verlagen, Agenturen und Verband diskutieren aktuelle Branchenthemen – unter anderem den signifikanten Käuferrückgang im Buchmarkt.

Nach der Begrüßung durch den Vorstand der IG Belletristik und Sachbuch (Annette Beetz, Felicitas von Lovenberg, Andreas Rötzer) sowie durch Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller und Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis stellt Jana Lippmann, Leiterin der Marktforschung des Börsenvereins, erste Ergebnisse der laufenden Käuferstudie vor ("Buchkäufer – Quo vadis?).

Die Keynote unter dem Titel "Was ist heute noch Öffentlichkeit? oder: Das Internet muss weg" hält der Buchautor und Blogger Schlecky Silberstein. Im Anschluss spricht Beate Junginger (aergon inside-out) über "Führen in digitalen Zeiten". Börsenvereins-Justiziar Christian Sprang informiert über aktuelle rechtliche Entwicklungen. Am Nachmittag spricht Christoph Buchwald, Verleger des Cossee Verlags in Amsterdam, über Buchkampagnen in den Niederlanden. Meinolf Meyer von Google stellt zum Abschluss des Programms die Strategie des Internetgiganten vor.

Lesen Sie außerdem:

Jahrestagung der Publikumsverleger in München: Die Menschen kommen immer weniger zum Lesen

Studie des Börsenvereins: Der Buchmarkt verliert vor allem jüngere Käufer

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld