MVB Data Summit 2018

Metadaten meets Monitoring

Am 28. November findet der dritte Data Summit der MVB im Frankfurter Haus des Buches statt. Beim diesjährigen Treffen der Datenmanager steht die Frage im Vordergrund, wie vorhandene Metadaten genutzt werden, und welche Optimierungsmöglichkeiten sich daraus für die Zukunft ergeben.

Eine zentrale Voraussetzung für die kundenspezifische Beschreibung von Produkten sowie für darauf aufbauende Geschäftsmodelle sei ein kontinuierliches Monitoring von Verbreitung und Nutzung der Produktinformationen, heißt es in der Pressemitteilung der MVB.

In seiner Keynote zeigt Björn Wagner, der bei "Zeit Online" die Teams "Growth & Engagement“ sowie „Data & Testing“ leitet, am Beispiel des digitalen Lesermarkts, wie der Online-Bereich der Wochenzeitung sein Freemium-Modell aufbaut und datengestützt weiterentwickelt. Ein Artikel ist nur dann gut, wenn er dem Leser "schmeckt". Aber woher weiß man, was ankommt? Schließlich fehlte Zeitungsmachern in der Vergangenheit das direkte Kunden-Feedback, das in Zeiten der Digitalisierung weiter an Bedeutung gewonnen hat. Inzwischen können Redakteure zwar in Echtzeit das Interesse ihrer Leser messen, aber welche Daten ermöglichen eine kundenzentrierte Vermarktung? Wie werden aus Interessenten zahlende Kunden? Die richtige Interpretation von Kundenbewegungen, der so genannten Customer Journey, will gelernt sein und eine gute Keyword-Analyse entsteht erst durch Erfahrung. Am Beispiel des Online-Auftritts der Wochenzeitung "Die Zeit" zeigt Björn Wagner, wie man die eigenen redaktionellen Inhalte und ihre Leser durch kontinuierliches Monitoring korrekt analysiert und daraus schrittweise die eigenen Geschäftsmodelle weiterentwickelt.

Getreu dem Motto "Von den Besten Lernen" diskutieren Experten beim MVB Data Summit aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Produkt- und Kundendaten. Teilnehmer aus den Bereichen IT, Marketing, Vertrieb und Datenmanagement beleuchten dabei den Kundennutzen bestehender und zukünftiger Datenstrategien. Die konkreten Handlungsempfehlungen für die Arbeit mit Daten in Verlagen, Buchhandlungen und Dienstleistungsunternehmen haben das Ziel, den Absatz von Büchern zu fördern.

Der MVB Data Summit beginnt mit zwei Keynotes, die einen Einblick in den Umgang mit Metadaten in anderen Branchen geben. Die darauffolgenden Best Practices und Erfahrungsberichte aus dem Metadatenmanagement zeigen beispielhaft den Stand der Dinge innerhalb der Buchbranche. In den vier parallel stattfindenden Round-Table-Sessions können sich die Teilnehmer anschließend spezifischen Einzelfragestellungen widmen – die Ergebnisse aus den einzelnen Runden werden dann im Plenum diskutiert. Zum Abschluss des Konferenztags wird ein wegweisendes Pilotprojekt vorgestellt und ein Blick in die Zukunft des Metadatenmanagements gewagt.

Der MVB Data Summit findet am Mittwoch, 28.11.2018, von 9 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Alle Informationen zur Konferenz unter: www.datasummit.de.

Das Programm des MVB Data Summits 2018 wird fortlaufend auf der Webseite unter www.datasummit.de/programm sowie in der Facebook-Veranstaltung unter www.facebook.com/events/2038119939793513/ aktualisiert – der Hashtag zum Netzwerktreffen lautet: #ManageYourData18.

Bis Freitag, 31.08.2018, gilt ein Frühbucherrabatt. Die ermäßigten Tickets für den Preis von 390,- statt 490,- Euro können ab sofort online unter www.datasummit.de/tickets gebucht werden.
Akkreditierungen für Journalisten und Blogger sind per E-Mail an m.fertig@mvb-online.de möglich.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld