Hörbücher der Kinderopern

speak low kooperiert mit Komischer Oper Berlin

Der Berliner Hörbuchverlag speak low kooperiert mit der Komischen Oper Berlin, bringt eigens für das Hörbuch eingerichtete Textfassungen der Kinderopern des Hauses heraus. Den Anfang macht "Der Zauberer von Oz".

© speak low

Die Kinderopern an der Komischen Oper Berlin haben Tradition. Seit über zehn Jahren wird in jeder Spielzeit eine neue große Kinderopernproduktion präsentiert. So soll Kindern und Jugendlichen die Annäherung an die Welt des Musiktheaters ermöglicht werden, so speak low in einer Mitteilung.

In der aktuellen Spielzeit steht "Der Zauberer von Oz" von Pierangelo Valtinoni auf dem Programm. Die Kinderoper ist ab dem 28. Oktober auf der Bühne zu sehen – das Hörbuch dazu ist bei speak low erschienen und ab sofort erhältlich. Die eigens für das Hörbuch eingerichtete Textfassung orientiert sich eng an der Erzählung von Frank Lyman Baum. Die Schauspielerin Eva Mattes erzählt die Geschichte von Dorothys wundersamer Reise alternierend mit gesungenen Passagen zu Klavierbegleitung, die während des Probenprozesses in der Komischen Oper aufgenommen wurden. Das Hörbuch enthält eine CD sowie ein 36-seitiges Bilderbuch mit Originalillustrationen der Künstlerin Anne Hoffmann.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit", sagt Verleger Harald Krewer, "so können wir die Kinderopern, die für die Bühne der Komischen Oper entstanden sind, einem breiteren Publikum zugänglich machen."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld