Deutschlandstart von schwedischer E-Book- und Hörbuch-Plattform

Nextory kooperiert mit Libreka

Die schwedische Nextory-Plattform startet ihr Abo-Angebot für E-Books und Hörbücher auch in Deutschland. Bei der Markteinführung kooperiert das Unternehmen mit dem Dienstleister Libreka aus Rudolstadt.

Über die Partnerschaft informiert Libreka in einer Mitteilung. Nextory wurde 2015 in Schweden gegründet und hat nach eigenen Angaben zu einem der führenden schwedischen Anbieter von E-Book- und Audiobuch-Abonnements entwickelt. CEO ist Shadi Bitar. Nextory bietet die Plattform auch bereits in Finnland an. 

"Es ist sehr spannend für uns, Nextory auf den deutschen Markt zu bringen. Wir kennen das Programm und das Team von Nextory und sind zuversichtlich, dass sie den deutschen Verlagen einen großen Mehrwert bringen werden", sagt Thorsten Schreiber, CEO von ­Libreka. Libreka bietet weltweit E-Books an und ist mit einem Katalog von mehr als vier Millionen E-Books einer der größten Distributoren in Deutschland.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld