10 Jahre Partnermitgliedschaft für Dienstleister

Ganz dicht an der Branche

Früher hießen sie "korrespondierende Mitglieder", heute tragen sie den Namen "Partnermitglieder". Denn genau das sind die Branchendienstleister, die dem Börsenverein beitreten können, ja auch: Partner, die Buchhändlern und Verlegern dabei helfen, ihre Geschäfte und Unternehmen reibungslos zu führen.

Vor zehn Jahren hat sich der Verband für solche Branchenpartner geöffnet – der erste Mitgliedsantrag kam damals von Druckdienstleister Hubert & Co.: "Wir werden als Partnermitglied profes­sionell darin unterstützt, die Aufmerksamkeit unserer Kunden zu erhalten. Der Service ist unkompliziert, freundlich und verbindlich, prima!", lobt Geschäftsführerin Ramona Weiß-Weber in ihrer Zehnjahresbilanz. Für den Beitritt habe man sich 2008 entschieden, weil die Nähe ­zwischen Druckerei und Verlag für die ­gemeinsame Produktion von Büchern förderlich sei. "Nicht umsonst galt es früher als selbstverständlich, dass hinter den Verlagen eigene Druckereien standen", so Ramona Weiß-Weber: "Als ­Komplettanbieter in der Buchherstellung wollen wir ohne Umwege erfahren, was Verlage heute und in Zukunft brauchen."

Die Nähe zur Branche und damit zu den Kunden ist auch für Klaus Heintzenberg vom IT-Dienstleister Fornoff und Heintzenberg ein zentraler Pluspunkt der Partnermitgliedschaft – und "Grundlage dafür, den spezifischen Anforderungen der Medienhäuser mit unserer Verlagssoftware NTX jederzeit gerecht zu werden". Neben Druckereien, Softwarehäusern und E-Book-Dienstleistern finden sich in der Liste der Partnermitglieder zudem viele Unternehmensberater, darunter Gudula Buzmann: "Es war mir wichtig, als Beraterin mit Schwerpunkt Buchbranche auch verbandsbezogen in der Branche zu Hause sein zu können."

Die Zahl der Partnermitglieder wächst stetig. "Oft erweist sich die Partnermitgliedschaft als Türöffner in die Buchbranche hinein", so Susanne Krittian-Danzer, die beim Börsenverein den Mitglieder­service leitet: "Natürlich müssen die Mit­glieder ihre Möglichkeiten aktiv ausschöp­fen, um davon zu profitieren. Unsere Branchentreffen etwa können ganz wunderbar zum Netzwerken genutzt werden." Potenzial sieht sie bei Spielwaren- und ­Papeterie-Anbietern – denn diese seien noch nicht ausreichend vertreten.

Partnermitglieder

  • Anzahl: aktuell 52 Branchendienstleister
  • Vorteile: Networking, Verkehrsnummer, vergünstigte Anzeigen im Börsenblatt plus kostenloses Börsenblatt-Abo und vieles mehr
  • Mitgliedsbeitrag: je nach Mitarbeiterzahl; bei einem Mitarbeiter: 590 Euro pro Jahr
  • Kontakt: Susanne Krittian-Danzer, Telefon: 069 / 1306 – 458, E-Mail: krittian@boev.de
  • Buchmesse: Das Team des Mitgliederservice steht in Frankfurt gern für ein Gespräch zur Verfügung (Halle 3.1, Stand H 65).
  • Verlosung: Partnermitglieder konnten im Vorfeld Karten für den Business Club der Buchmesse gewinnen. Das Rennen machten: BücherWege, SoftLevel Communication, Pre Print Partner, Fornoff und Heintzenberg, Saltation, Barkmann software & services, L-Pub, ECOOK.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld