Adventsrätsel

Eine Königin als gute Partie

Königin Tamar ist die legendäre Herrscherin Georgiens, ihre 53-jährige Regierungszeit gilt als die "Goldene Zeit". Klar, dass auch deutsche Herrscher um sie warben - und da wollen wir bei der heutigen Adventsrätselfrage mehr wissen.

Tamar regierte von 1160 bis 1213, war nach den Zeitzeugnissen sehr beliebt, führte viele Reformen durch (Abschaffung der Todesstrafe, Strafverfahren mit mehreren Instanzen, Verbot der Verstümmelung von Straftätern usw.)  und wurde sogar von der georgisch-orthodoxen Kirche heilig gesprochen. In ihrer Regierungszeit und auf ihren Wunsch schrieb Schota Rustaweli "Der Recke im Tigerfell", das 2013 als georgisches Nationalepos ins Weltdokumentenerbe aufgenommen wurde. Kurzum, Tamar galt als gute Partie, und auch deutsche Herrscher bemühten sich, Heiratskandidaten ins Spiel zu bringen. Welche?

Fürst Metternich (ND)

Ritter Kai-Uwe von Mühleck (AU)

ein Sohn von Kaiser Friedrich Barbarossa (R)

Wie funktioniert das Börsenblatt-Adventsrätsel?

Ganz einfach: Ab 1. Dezember erscheint jeden Tag eine Frage auf boersenblatt.net. Das entsprechende Türchen im Adventskalender führt Sie direkt zu dieser Frage. Natürlich können Sie auch noch am nächsten Tag die Rätselfrage vom Vortag beantworten.

Lösen Sie von 1. bis 24. Dezember täglich unsere Adventsrätselfragen und notieren Sie sich jede Tageslösung; alle Buchstaben aus den 24 Tageslösungen aneinandergereiht ergeben am 24. Dezember das Lösungswort. Dieses können Sie bis 31. Dezember über ein Formular  an uns übermitteln. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail mit dem Lösungswort an adventsraetsel@mvb-online.de

Partner beim diesjährigen boersenblatt.net-Adventsrätsel ist die Frankfurter Verlagsanstalt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld