Zweistelliger Milliionenbetrag investiert

VVA baut Kapazitäten aus

Die Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA), eine Tochter von Arvato SCM Solutions, investiert einen zweistelligen Millionenbetrag, um den Standort Gütersloh auszubauen. Mit dem Bau eines "hochdynamischen Shuttle-Systems" soll ein Engpass bei der kleinteiligen Kommissionierung behoben werden.

Die zunehmende Kleinteiligkeit von Aufträgen, vor allem die rückläufige Stückzahl je Bestellzeile, habe die VVA in den vergangenen Jahren trotz Nutzung der ehemals leeren Club Bertelsmann-Flächen immer näher an ihre Kapazitätsgrenze gebracht, heißt es in einer Pressemitteilung. Noch in diesem Jahr komme der "Befreiungsschlag", wie VVA-Geschäftsführer Stephan Schierke erläutert: "Wir machen aus der Not eine Tugend und setzen nicht länger auf inkrementelle Schritte. Vielmehr erweitern wir unsere Kapazitäten erheblich und schaffen so bis Jahresende auch Platz für neue Kunden."

Herzstück der Erweiterung ist ein sogenanntes hochdynamisches Shuttle-System im unlängst hierfür fertig gestellten 21 Meter hohen Anbau an das Hochregallager. Das System erweitert die Kapazitäten der VVA im Bereich der automatisch ad hoc verfügbaren Artikelbehälter von 25.000 auf über 60.000 Plätze. Gleichzeitig wird die Zahl der Ware-zur-Person-Kommissionierstationen um 60 Prozent gesteigert. Darüber hinaus erfolgt eine direkte fördertechnische Anbindung des Hochregallagers sowohl an die bestehenden Anlagen als auch an das neue System.

"Wir expandieren mit der gebotenen Sorgfalt, Schritt für Schritt, und haben neben der Inbetriebnahme der neuen Halle auch bereits erste fördertechnische Veränderungen abgeschlossen. Als nächstes beginnt der Aufbau des Shuttles, das noch in diesem Jahr hochgefahren wird". so Schierke, der sich über starken Rückhalt in Gütersloh freut: "Ich bin sehr froh, dass Bertelsmann vor zwei Jahren ein klares Bekenntnis zum Stammgeschäft Buchlogistik abgegeben hat und uns insgesamt ein zweistelliger Millionenbetrag für unser Vorhaben zur Verfügung gestellt wurde."

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld