Bildergalerie: Rock 'n' Road

hr2-Kinderhörgala 

Kinderspaß und Etikette – wie das zusammengeht? Am vergangenen Sonntag wurde der Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das beste Kinder- und Jugendhörbuch 2018 im Wiesbadener Staatstheater verliehen. Die hr2-Kinder-Hörgala schafft regelmäßig das Kunststück, die Erwachsenen (fast) ebenso gut zu unterhalten wie die Kinder. Wie sie das hinkriegt, erläutert hr2-Redakteurin Manja Cocos im   <a href="https://www.boersenblatt.net/2019-02-03-artikel-sonntagsfrage_.1592370.html">Interview</a>, in dieser Galerie Fotos der Veranstaltung.

Kinderspaß und Etikette – wie das zusammengeht? Am vergangenen Sonntag wurde der Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das beste Kinder- und Jugendhörbuch 2018 im Wiesbadener Staatstheater verliehen. Die hr2-Kinder-Hörgala schafft regelmäßig das Kunststück, die Erwachsenen (fast) ebenso gut zu unterhalten wie die Kinder. Wie sie das hinkriegt, erläutert hr2-Redakteurin Manja Cocos im Interview, in dieser Galerie Fotos der Veranstaltung.

© Paul Müller

Im Kinder-Hörbuch des Jahres 2018 "Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften!" erzählt Autor Martin Muser von dem fast 10-jährigen Finn. Als dieser zum ersten Mal allein mit der Bahn nach Berlin fährt, wird er bestohlen und  muss den Zug verlassen. Zum Glück trifft er die toughe Jola. Sie weiß den Weg in die "Tzitti".

Im Kinder-Hörbuch des Jahres 2018 "Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften!" erzählt Autor Martin Muser von dem fast 10-jährigen Finn. Als dieser zum ersten Mal allein mit der Bahn nach Berlin fährt, wird er bestohlen und muss den Zug verlassen. Zum Glück trifft er die toughe Jola. Sie weiß den Weg in die "Tzitti".

Das Zuhören steht im Mittelpunkt. Zum Auflockern erst mal passende Musik zum Rock’n’Road-Movie „Kannawoniwasein“ mit der Band „Randale Rock’n’Roll“, die mit Liedern wie „Kinderzimmer-Punk, „Flummi“ und dem „Läuselied“  Spaß machte.

Das Zuhören steht im Mittelpunkt. Zum Auflockern erst mal passende Musik zum Rock’n’Road-Movie „Kannawoniwasein“ mit der Band „Randale Rock’n’Roll“, die mit Liedern wie „Kinderzimmer-Punk, „Flummi“ und dem „Läuselied“ Spaß machte.

© Paul Müller

Die hr2-Kinder-Hörgala soll den Kindern ebenso gefallen wie den Preisträgern, aber natürlich auch den Eltern und allen anderen anwesenden Erwachsenen, zum Beispiel den Jury-Mitgliedern, den Verlagsleuten oder den Mitarbeitern vom Wiesbadener Kulturamt, das den Preis stiftet. Als erstes wird die Preisrakete geübt.

Die hr2-Kinder-Hörgala soll den Kindern ebenso gefallen wie den Preisträgern, aber natürlich auch den Eltern und allen anderen anwesenden Erwachsenen, zum Beispiel den Jury-Mitgliedern, den Verlagsleuten oder den Mitarbeitern vom Wiesbadener Kulturamt, das den Preis stiftet. Als erstes wird die Preisrakete geübt.

© Paul Müller

Direkt danach gab es Radio zum Gucken: Das <a href="http://www.radiolivetheater.de/">hr2-RadioLiveTheater</a> spielte eine Szene
mit “Holmes und Dr. Watson in der Baker Street”.

Direkt danach gab es Radio zum Gucken: Das hr2-RadioLiveTheater spielte eine Szene mit “Holmes und Dr. Watson in der Baker Street”.

© Paul Müller

Bevor es zur Preisverleihung geht, eine Kostprobe von Hörbuchsprecher Stefan Kaminski:  Das "Vielstimmenwunder" Stefan Kaminski bringt auch Moderatorin Ariane Wick zum Staunen.

Bevor es zur Preisverleihung geht, eine Kostprobe von Hörbuchsprecher Stefan Kaminski: Das "Vielstimmenwunder" Stefan Kaminski bringt auch Moderatorin Ariane Wick zum Staunen.

© Paul Müller

Die Auszeichnung ist gleichzeitig der mit 10.000 Euro dotierte Hörbuch-Preis der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und wurde überreicht von Jörg-Uwe Funk, Kommissarischer Leiter Kulturamt Wiesbaden (rechts) an Autor Martin Muser (2. von links) und Sprecher Stefan Kaminski (2. von rechts).

Die Auszeichnung ist gleichzeitig der mit 10.000 Euro dotierte Hörbuch-Preis der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und wurde überreicht von Jörg-Uwe Funk, Kommissarischer Leiter Kulturamt Wiesbaden (rechts) an Autor Martin Muser (2. von links) und Sprecher Stefan Kaminski (2. von rechts).

© Paul Müller

Funk erläuterte die Entscheidung der Jury: Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste lobt den Text, der in der Tradition der Kinderromane von Erich Kästner und Andreas Steinhöfel stehe. Begeistert ist sie aber vor allem von der Interpretation durch das "Vielstimmenwunder" Stefan Kaminski. "Er gibt diesem Roadmovie die nötige Schnoddrigkeit", so die Jury. "Polizist oder Rocker, Finn oder Jola – für alle findet Kaminski die richtige Stimmlage und verortet die Geschichte perfekt im Berliner Umland. Ein Hörbuch, an dem man sich nicht satt hören kann".

Funk erläuterte die Entscheidung der Jury: Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste lobt den Text, der in der Tradition der Kinderromane von Erich Kästner und Andreas Steinhöfel stehe. Begeistert ist sie aber vor allem von der Interpretation durch das "Vielstimmenwunder" Stefan Kaminski. "Er gibt diesem Roadmovie die nötige Schnoddrigkeit", so die Jury. "Polizist oder Rocker, Finn oder Jola – für alle findet Kaminski die richtige Stimmlage und verortet die Geschichte perfekt im Berliner Umland. Ein Hörbuch, an dem man sich nicht satt hören kann".

© Paul Müller

Die Kinder brauchen Gelegenheiten, sich zu bewegen. Sie werden sonst zappelig und ihre Eltern sind genervt. Coole Kindermusik, bei der auch die Großen gerne mittanzen, ist also ein Muss.

Die Kinder brauchen Gelegenheiten, sich zu bewegen. Sie werden sonst zappelig und ihre Eltern sind genervt. Coole Kindermusik, bei der auch die Großen gerne mittanzen, ist also ein Muss.

© Paul Müller

Nicht nur im Publikum, sondern auch auf der Bühne sind die Kinder präsent – das ist uns wichtig. Jedes Jahr erarbeitet eine Wiesbadener Schulklasse gemeinsam mit einer Musikerin oder einem Musiker ein Klangkunststück zum Siegerhörbuch. Zwei Monate vor ihrem Auftritt beginnen die Kinder mit den Proben und finden ihren eigenen Zugang zur Geschichte.

Nicht nur im Publikum, sondern auch auf der Bühne sind die Kinder präsent – das ist uns wichtig. Jedes Jahr erarbeitet eine Wiesbadener Schulklasse gemeinsam mit einer Musikerin oder einem Musiker ein Klangkunststück zum Siegerhörbuch. Zwei Monate vor ihrem Auftritt beginnen die Kinder mit den Proben und finden ihren eigenen Zugang zur Geschichte.

© Paul Müller

Die kleinen und großen Macher der hr2-Kinder-Hörgala auf der Theaterbühne. Zum Nachhören gibt es die Gala auch im Radio: am 2. März 2019 von 14:04 bis 15 Uhr auf der hr2-Lauschinsel.

Die kleinen und großen Macher der hr2-Kinder-Hörgala auf der Theaterbühne. Zum Nachhören gibt es die Gala auch im Radio: am 2. März 2019 von 14:04 bis 15 Uhr auf der hr2-Lauschinsel.

© Paul Müller

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt herausgegeben. Kooperationspartner ist das Literaturhaus Frankfurt. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens. Mehr zur hr2-Hörbuchbestenliste unter <a href="https://www.hr2.de/literatur/hoerbuchbestenliste/index.html">hr2-kultur</a> und <a href="https://www.boersenblatt.net/bestseller/bestenliste-hoerbuch">boersenblatt.net</a>.

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt herausgegeben. Kooperationspartner ist das Literaturhaus Frankfurt. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens. Mehr zur hr2-Hörbuchbestenliste unter hr2-kultur und boersenblatt.net.

Bildergalerien