Nachfolger von Lorenz Borsche

Bernhard Schäfer neuer Vorstand der eBuch

Bernhard Schäfer ist zum neuen Vorstand der Buchhändlergenossenschaft eBuch berufen worden, wie der Aufsichtsrat mitteilt. Er folgt auf Lorenz Borsche, der mit Beendigung seiner regulären Amtszeit und auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheidet.

Bernhard Schäfer

Bernhard Schäfer © eBuch eG

Lorenz Borsche bleibt der eBuch aber weiterhin verbunden, so der Aufsichtsrat. Sein Nachfolger Bernhard Schäfer ist in der Branche durch seine langjährige Tätigkeit als Buchhändler und Botschafter für die Buchhändlergenossenschaft bereits bestens vernetzt und freut sich sehr auf seine neue Aufgabe.

Er wird die übrigen Vorstände Angelika Siebrands und Michael Pohl zukünftig hauptsächlich im Bereich Mitgliederbetreuung und -gewinnung unterstützen.

Der eBuch als größter Verbundgruppe und größter Einkaufsgemeinschaft im deutschen Sortimentsbuchhandel gehören mehr als 800 Buchhandlungen an.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld