Auszeichnung der Didacta

LitCam ist Bildungsbotschafter 2019

Die in Frankfurt ansässige gemeinnützige Gesellschaft, LitCam, wurde am 20. Februar auf der Bildungsmesse Didacta in Köln durch den Didacta Verband als Bildungsbotschafter 2019 geehrt. Die Auszeichnung ist mit 2.000 Euro dotiert.

Die Preisverleihung auf der Didacta: In der Mitte Karin Plötz

Die Preisverleihung auf der Didacta: In der Mitte Karin Plötz © LitCam

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Dies ist für uns auch eine zusätzliche Motivation für unsere Arbeit", so Karin Plötz, Direktorin der LitCam. LitCam setzt sich intensiv für Bildungsgerechtigkeit und Integration ein. Gerade Kindern und Jugendlichen aus bildungsfernen und sozial schwachen Familien möchte die LitCam zu besseren Startchancen verhelfen.

Besonders erfolgreich gelinge dies laut Didacta Verband in dem bundesweiten Projekt "Fußball trifft Kultur": Durch eine Kombination aus Fußballtraining, Förderunterricht und kulturellen Aktivitäten wird das soziale und kommunikative Verhalten der Kinder verbessert, ihre Motivation zum Lernen gestärkt und ihr Interesse für kulturelle Themen geweckt. "Fußball trifft Kultur" ist mittlerweile an 27 Standorten in ganz Deutschland aktiv. Zahlreiche Bundesligaclubs wie der 1. FC Köln, Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt unterstützen das Projekt. Seit 2012 ist die DFL Stiftung bundesweiter Kooperationspartner.

Zusammen mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse startete die LitCam 2015 die Initiative "Bücher sagen Willkommen", die Flüchtlingen einen einfachen Zugang zu Lern- und Lesematerialien ermöglicht. Seitdem wurden 42 Lern- und Leseecken in oder in der Nähe von Flüchtlingsunterkünften eingerichtet und so mehr als 17.000 Flüchtlinge erreicht. Mittlerweile werden auch Schulen mit einem hohen Anteil von Flüchtlingskindern mit Lern- und Lese-Ecken ausgestattet.
Zugleich nimmt die LitCam auch die Fach- und Lehrkräfte in den Blick. Für die Pädagogen veranstaltet sie jährlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse Fortbildungskongresse und Fachkonferenzen.

Zum Preis

Der Bildungsbotschafter ist mit 2.000 Euro dotiert und wird bereits seit 2007 vom Didacta Verband vergeben. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten und Organisationen des öffentlichen Lebens, die sich vorbildlich für Bildung, Kinder und Jugendliche einsetzen. 

Über LitCam

Die Frankfurt Book Fair Literacy Campaign (LitCam) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich für Bildungsgerechtigkeit und Integration einsetzt. Sie wurde 2006 auf der Frankfurter Buchmesse initiiert. Ziel ist es, die Bedeutung der Grundbildung einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln sowie in eigenen Projekten, wie etwa "Fußball trifft Kultur", durch die Förderung von Sprachfähigkeiten und sozialen Kompetenzen den Teilnehmern eine bessere Chance zu bieten, die Herausforderungen im eigenen Leben erfolgreich zu meistern. www.litcam.de

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld