Münchner Bücherschau junior

"Lust machen auf Geschichten"

Vom 16. bis 24. März lädt die 13. Münchner Bücherschau junior unter dem Motto "Neugierig auf die Welt" ins Münchner Stadtmuseum ein.

Logo

Logo

Rund 5.000 Bücher, Kindermedien, Lernhilfen, Elternratgeber und Kinderbuch-Apps stehen zum Schmökern und Ausprobieren, zum Entdecken und Erkunden bereit, kündigen die Veranstalter an. Hinzu kommen zahlreiche Lesungen und Workshops. Vorlesestunden in vielen Sprachen sowie die Buch- und Papierwerkstätten sollen Kinder anregen, in die Welt der Bücher einzutauchen. Weiter gibt es Sonderausstellungen, einen Erzieherworkshop, ein Mitmachprogramm, das wochentägliche Schulklassen- und Kindergartenprogramm, und vor allem die spannenden Begegnungen mit den Autorinnen und Autoren wie Ute Krause, Barbara Iland-Olschewski, Bernd Flessner und Cressida Cowell.

"Mit der Münchner Bücherschau junior wollen wir das Kinder- und Jugendbuch in den Fokus rücken, real und medial, und somit Eltern und Erziehern, Kindern und Erwachsenen, den Weg in die Buchhandlung nahelegen und Lust machen auf Geschichten und Wissen, auf Spannung, Spaß und Phantasie, alles zu finden in und mit Büchern", sagt Klaus Beckschulte, Geschäftsführer Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern. "Schließlich hat die Lesekompetenz einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Lebensweg unserer Kinder."

Das komplette Programm.

Die Münchner Bücherschau ist eine Veranstaltung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und Unterstützung von Münchner Stadtmuseum, BR KLASSIK, Verein zur Leseförderung e.V., cbj und der Sparda-Bank.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld