Bildergalerie: Das Blaue Sofa feiert Jubiläum

"Das Blaue Sofa" findet dieses Jahr zum 20. Mal statt: Mit 58 Autoren sorgt die Veranstaltung für starke Auftritte auf der Leipziger Buchmesse. von Alicia Frey

Im Jahr 2000 wurde „Das Blaue Sofa“ als das gemeinsame Autorenforum von Bertelsmann und ZDF etabliert, heute auch mit Deutschlandfunk Kultur und 3sat als Partner.

Im Jahr 2000 wurde „Das Blaue Sofa“ als das gemeinsame Autorenforum von Bertelsmann und ZDF etabliert, heute auch mit Deutschlandfunk Kultur und 3sat als Partner.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Gestartet wurde mit 19 Autoren, die auf der Leipziger Buchmesse auf dem Sofa Platz nehmen durften. Insgesamt  fanden 2.752 Gespräche statt, auch im Berliner Ensemble und wie hier 2001 auf der Frankfurter Buchmesse.

Gestartet wurde mit 19 Autoren, die auf der Leipziger Buchmesse auf dem Sofa Platz nehmen durften. Insgesamt fanden 2.752 Gespräche statt, auch im Berliner Ensemble und wie hier 2001 auf der Frankfurter Buchmesse.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Die Autoren werden eingeladen, um in einem halbstündigen Gespräch ihr neuestes Buch vorzustellen und dabei Fragen der Moderatoren zu beantworten. Hier die Klitschko-Brüder auf der Leipziger Buchmesse 2003, die mit „Unser Fitness Buch“ für den Deutschen Bücherpreis in der Kategorie Ratgeber nominiert waren.

Die Autoren werden eingeladen, um in einem halbstündigen Gespräch ihr neuestes Buch vorzustellen und dabei Fragen der Moderatoren zu beantworten. Hier die Klitschko-Brüder auf der Leipziger Buchmesse 2003, die mit „Unser Fitness Buch“ für den Deutschen Bücherpreis in der Kategorie Ratgeber nominiert waren.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Im Jahr 2004 stellte Udo Jürgens seinen biografischen Roman „Der Mann mit dem Fagott“ auf der Frankfurter Buchmesse vor.

Im Jahr 2004 stellte Udo Jürgens seinen biografischen Roman „Der Mann mit dem Fagott“ auf der Frankfurter Buchmesse vor.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Günter Grass las 2006 Auszüge aus seiner Autobiografie „Beim Häuten der Zwiebel“ im Berliner Ensemble vor. Der Abend wurde im Rahmen der Reihe "Das Blaue Sofa Berlin" vom Club Bertelsmann, dem ZDF-Kulturmagazin "aspekte" und der "Zeit" veranstaltet.

Günter Grass las 2006 Auszüge aus seiner Autobiografie „Beim Häuten der Zwiebel“ im Berliner Ensemble vor. Der Abend wurde im Rahmen der Reihe "Das Blaue Sofa Berlin" vom Club Bertelsmann, dem ZDF-Kulturmagazin "aspekte" und der "Zeit" veranstaltet.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Literarisches Gipfeltreffen der Gruppe 47 – und zwar 60 Jahre danach. Martin Walser (links), Günter Grass (2. von links) und Joachim Kaiser (rechts)erinnerten sich 2007 an die Blütezeit der Nachkriegsliteratur.

Literarisches Gipfeltreffen der Gruppe 47 – und zwar 60 Jahre danach. Martin Walser (links), Günter Grass (2. von links) und Joachim Kaiser (rechts)erinnerten sich 2007 an die Blütezeit der Nachkriegsliteratur.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

2010 ist Martin Suter mit seinem neuen Roman „Der Koch“ in Leipzig zu Gast.

2010 ist Martin Suter mit seinem neuen Roman „Der Koch“ in Leipzig zu Gast.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Frankfurter Buchmesse 2011: Ferdinand von Schirach stand Marie Sagenschneider Rede und Antwort. Mit dabei: sein neuer Roman "Der Fall Collini".

Frankfurter Buchmesse 2011: Ferdinand von Schirach stand Marie Sagenschneider Rede und Antwort. Mit dabei: sein neuer Roman "Der Fall Collini".

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Was bedeutet es, im Jahr 2012 Schriftsteller zu sein? Dieser und anderen Fragen von Moderatorin Barbara Wahlster stellten sich der schottische Schriftsteller John Burnside und der deutsche Autor Daniel Kehlmann (Mitte)auf dem Blauen Sofa.

Was bedeutet es, im Jahr 2012 Schriftsteller zu sein? Dieser und anderen Fragen von Moderatorin Barbara Wahlster stellten sich der schottische Schriftsteller John Burnside und der deutsche Autor Daniel Kehlmann (Mitte)auf dem Blauen Sofa.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty sprach auf der Frankfurter Buchmesse 2014 über sein Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“.

Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty sprach auf der Frankfurter Buchmesse 2014 über sein Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

2016 redete Sarah Kuttner mit Daniel Fiedler über ihren Roman „180° Meer“ auf dem Blauen Sofa der Leipziger Buchmesse.

2016 redete Sarah Kuttner mit Daniel Fiedler über ihren Roman „180° Meer“ auf dem Blauen Sofa der Leipziger Buchmesse.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Marie Sagenschneider spricht auf der Leipziger Buchmesse 2017 mit Markus Nieth (links, »Brandgefährlich«) und Sebastian Krumbiegel (»Courage zeigen«), dem Sänger der Band „Die Prinzen“, über Fremdenfeindlichkeit und „Haltung zeigen“.

Marie Sagenschneider spricht auf der Leipziger Buchmesse 2017 mit Markus Nieth (links, »Brandgefährlich«) und Sebastian Krumbiegel (»Courage zeigen«), dem Sänger der Band „Die Prinzen“, über Fremdenfeindlichkeit und „Haltung zeigen“.

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Leipziger Buchmesse 2018: Schriftsteller Jonas Jonasson im Gespräch mit Michael Sahr über seine Inspirationen für seinen Roman "Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten"

Leipziger Buchmesse 2018: Schriftsteller Jonas Jonasson im Gespräch mit Michael Sahr über seine Inspirationen für seinen Roman "Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten"

© Das Blaue Sofa | Bertelsmann

Bildergalerien