Sitzung des Sortimenter-Ausschusses

Mehr Austausch innerhalb des Börsenvereins

Vernetzung mit Interessengruppen des Börsenvereins, Transparenz in der Gremienarbeit sowie Updates zu europäischen Themen: Unter anderem darum ging es bei der Sitzung des Sortimenter-Ausschusses am Mittwochnachmittag.

Anton Neugirg und Christiane Schulz-Rother

Anton Neugirg und Christiane Schulz-Rother © Petra Gass

Der Sortimenter-Ausschuss (SoA) tauscht sich stärker als bisher mit den Interessengruppen des Börsenvereins aus. Das zeigt sich unter anderem darin, dass Vertreter des SoA an den Sitzungen der IGs teilnehmen und die Informationen in den SoA weitertragen. So wurde etwa die Vernetzung mit der IG Lernmedien, der IG Pro sowie der IG Ratgeber intensiviert und die Sortimenter, die bei den IGs dabei waren, berichteten darüber im SoA. "Dadurch gewinnt die Arbeit des SoA einen Zuwachs an inhaltlicher Qualität und Transparenz", sagt Christiane Schulz-Rother, Vorsitzende des SoA.

Der SoA greife Themen aus den IGs auf und bearbeite sie weiter, wie zum Beispiel das digitale Schulbuchgeschäft aus der IG Lernmedien. Auch der SoA und die IG Unabhängiges Sortiment (IGUS) stünden weiterhin im engen Austausch - IGUS-Sprecherin Katrin Röttgen war zu Gast bei der Sitzung.

Außerdem gab Jessica Sänger vom Börsenverein ein Update über den aktuellen Stand beim Geo-Blocking und über weitere europäische Themen. "Unsere buchhändlerischen Interessen gehen weit über unseren nationalen Tellerrand hinaus", so Anton Neugirg, stellvertretender Vorsitzender des SoA.

Und es gab noch eine Berufung in den Wahl-Ausschuss des Börsenvereins: Iris Hunscheid wurde als Vertreterin des Sortiments in das Gremium gewählt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld