25. Mainzer Minipressen-Messe

Bibliophiles aus Kleinverlagen

Vom 30. Mai bis 2. Juni dreht sich in der Landeshauptstadt Mainz alles um Kleinverlage und Künstlerbücher: Die 25. Auflage der Mainzer Minipressen-Messe lockt in die Rheingoldhalle. 

Gleichzeitig ist es das 50. Jahr der Mainzer Minipressen-Messe (1970−2019). Im Jubiläumsjahr zeigen 260 bibliophile Handpressen, Klein- und Selbstverlage aus zehn Ländern ihr aktuelles Verlagsprogramm. Die Messe wird begleitet von Seminaren, Workshops, Ausstellungen, Lesungen und Vorführungen, wie die Veranstalter ankündigen. Nähere Informationen unter www.minipresse.de

Die Minipressen-Messe ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Donnerstag, 30. Mai: 14 bis 19 Uhr
  • Freitag, 31. Mai: 14 bis 19 Uhr
  • Samstag, 1. Juni: 10 bis 19 Uhr
  • Sonntag, 2. Juni: 10 bis 17.30 Uhr

Als Highlights kündigen die Veranstalter an:

Donnerstag, 30. Mai, 20 Uhr
Verleihung des 21. V. O. Stomps-Preises der Landeshauptstadt Mainz  
Vergabe des Preises durch Kulturdezernentin Marianne Grosse an Friederike Jacob (Friedenauer Presse, Berlin), Otto Dettmer (ottoGraphik, Bristol UK) und Juryliebling-Preis an Peter Zaumseil (Dreier Presse, Elsterberg). Festvortrag von Harry Oberländer. Musikalische Kompositionen von Jürgen Nießner. (siehe Archiv).

Freitag, 31. Mai, 20 Uhr
Podiumsdiskussion "Mut statt Masse − alternatives Verlegen heute"
Auf dem Podium diskutieren Vito von Eichborn (vitolibro), Benno Käsmayr (Maro), Peter Meyer (pmv-Verlag), Peter Engel (Journalist), Jan Wenzel (SPECTOR BOOKS), Adrienne Brehmer (Journalistin) und Klaus Raasch (Verleger) mit Alexander Wasner (SWR) und Jürgen Kipp (MMPM)

Samstag, 1. Juni, 20 Uhr
Party & Slam "Schiffchen sucht Type"
Anlässlich der 25. Minipressen-Messe im 50. Jahr findet das Jubiläums-Event "Schiffchen sucht Type" statt: Eine Veranstaltung zum gegenseitigen Kennenlernen mit Poetry Slam. Moderiert von Jens Jekewitz, musikalisch begleitet vom 1. Offenbacher Herrenquertett.

Die Veranstaltungen finden im Vortragssaal des Gutenberg-Museums statt. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld