Literarisches Quartett am 14. Juni

Die vier Titel der Sendung

Das Stammtrio des "Literarischen Quartetts" hat am 14. Juni den Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff zu Gast. Die vier diskutieren über Neuerscheinungen von Alina Bronsky, Jochen Schmidt und Colson Whitehead sowie über eine Neuübersetzung von Raymond Queneau.

Plakat der Sendung

Plakat der Sendung © ZDF

Um 23 Uhr im ZDF werden Gastgeber Volker Weidermann, Christine Westermann, Thea Dorn und ihr Gast Joachim Meyerhoff über folgende Bücher debattieren:

  • Alina Bronsky: "Der Zopf meiner Großmutter" (Kiepenheuer & Witsch)

  • Jochen Schmidt: "Ein Auftrag für Otto Kwant" (C.H. Beck)

  • Colson Whitehead: "Die Nickel Boys" (Hanser)
  • Raymond Queneau: "Zazie in der Metro" (Suhrkamp)

Das "Literarische Quartett" wird im Rang-Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum aufgezeichnet. Die nächste Sendung wird am 9.August, 23.00 Uhr ausgestrahlt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld