Inhaberwechsel in Mainz

Junglas führt Claudius-Buchhandlung weiter

Rebecca Junglas (26) ist neue Chefin der Claudius-Buchhandlung in Mainz. Sie tritt die Nachfolge von Jürgen Kross an, der die Buchhandlung 48 Jahre lang geführt hat und im Januar im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Junglas möchte auch französischsprachige Literatur im Blick haben. CHRISTINA BUSSE

"Unser größtes Anliegen ist es natürlich, die Claudius-Buchhandlung mit ihrer über 100-jährigen Geschichte als inhabergeführtes Geschäft erhalten zu können", betont Junglas. "Gleichzeitig sehen wir diese lange Tradition als Auftrag, das sprichwörtliche 'Feuer' zu bewahren." Die Geschäftsführung liegt bei ihrer Mutter, Barbara Junglas, die Germanistik und Literatur studiert hat und seit Mitte der 1980er Jahre in der Claudius-Buchhandlung tätig ist. Ihr stehen eine Vollzeitmitarbeiterin und zwei Teilzeitkräfte zur Seite. Auf rund 80 Quadratmetern bietet die Claudius-Buchhandlung in Innenstadtlage ein allgemeines Sortiment mit literarischem Schwerpunkt.

Der Inhaberwechsel werde auch konzeptionelle Änderungen mit sich bringen, sagt Rebecca Junglas, die zurzeit ihr Masterstudium der Literaturwissenschaft in Freiburg abschließt und danach selbst vor Ort präsent sein wird. "Da ich einen ausgesprochenen Frankreich-Bezug habe und seit vergangenem Jahr auch Mitglied des Deutsch-Französischen Jugendkulturrats bin, können wir uns zum Beispiel vorstellen, das Sortiment um einen französischsprachigen Bereich zu erweitern", erläutert Junglas. Außerdem soll das Ladenlokal behutsam verschönern werden, ohne ihm seinen Wiedererkennungswert zu nehmen. Lesungen und weitere Veranstaltungen sollen künftig das Angebot ergänzen.

 

Kontakt:

Claudius-Buchhandlung Kross & Co. Verlag e.K.

Vordere Präsenzgasse 4
55116 Mainz

Tel.: 06131 / 22 83 58

E-Mail: claudius-buchhandlung@arcor.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld