Buchtage Berlin: Hauptversammlung mit Vorstandswahl

Wer übernimmt das Vorsteher-Amt von Heinrich Riethmüller?

So einen Wahlkampf hat die Buchbranche noch nicht erlebt, heute ist der Tag der Entscheidung: Zentraler Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung, die an diesem Mittwoch ab 9.30 Uhr im Berliner Hotel Ellington stattfindet, ist die Vorstandswahl. Besonders spannend wird das Rennen um das Amt des Vorstehers - mit Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs und Zwischenbuchhändler Stefan Könemann.

Stefan Könemann und Karin Schmidt-Friderichs bei ihrer Tour durch die Landesverbände, hier im Stadt- und Industriemuseum von Rüsselsheim

Stefan Könemann und Karin Schmidt-Friderichs bei ihrer Tour durch die Landesverbände, hier im Stadt- und Industriemuseum von Rüsselsheim © Paul Müller

Die beiden Kandidaten sind im Vorfeld durch die Landesverbände des Börsenvereins getourt, um sich den Mitgliedern vorzustellen - und schalteten sich auch in den sozialen Netzwerken immer wieder in Branchendebatten ein.

Wer am Ende die Nachfolge des amtierenden Vorstehers Heinrich Riethmüller übernimmt, entscheidet sich zum einen durch die Abstimmung auf der Hauptversammlung, zum anderen aber auch durch die vielen Briefwahl-Anträge, die in diesem Jahr beim Börsenverein eingegangen sind. Feststehen dürfte das Wahlergebnis erst am späteren Nachmittag.

Noch ein Tipp: Die 18.000 Newsletter-Abonnenten von boersenblatt.net sind schnell informiert - mit dem neuen Eilmeldungsservice, der heute an den Start geht. Sie können sich hier für den Newsletter anmelden.

Neben dem Amt des Vorstehers sind auch die vier weiteren Vorstandspositionen neu zu besetzen. Alles in allem treten zehn Kandidaten für die fünf Posten an. Alle Kandidaten stellen sich im Wahldossier vor. Das Wahlverfahren dürfte hochkomplex werden, denn am Ende muss der neue Vorstand laut Börsenvereinssatzung paritätisch besetzt sein - mit zwei Verlegern, zwei Buchhändlern und einem Zwischenbuchhändler.

Außerdem werden sich die Mitglieder mit einem Antrag von York Bieger (Psychiatrie-Verlag, Köln) beschäftigen: Er schlägt künftig eine Doppelspitze für den Börsenverein vor - und einen entsprechenden Prüfauftrag an Vorstand und Hauptamt. Für die jetzige Wahl hat der Antrag deshalb noch keine Bedeutung. Mehr dazu hier.

Weitere Themen der Hauptversammlung:

  • der Finanzbericht von Schatzmeister Matthias Heinrich (mehr im Interview auf boersenblatt.net)
  • die Ehrung von Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie als "Förderin des Buches" - und "Goldene Nadeln" für Verleger Matthias Ulmer und Frank Sambeth, den früheren CEO der Verlagsgruppe Random House
  • Vorstandsberichte über aktuelle Verbandsprojekte

Zur kompletten Tagesordnung geht es hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld