Die besten Aktionen – Ideen für den Buchhandel!

Finden Sie in unserer Datenbank die richtige Aktion für Ihre Buchhandlung. Wählen Sie eine Kategorie, einen Anlass oder Ihre Zielgruppe und klicken Sie auf "Suchen". Alternativ nutzen Sie die Stichwortsuche.

Schüler erörtern Zukunftsfragen

Klima-Engagement hat Strahlkraft

In Zusammenarbeit mit drei Ravensburger Gymnasien organisiert die Buchhandlung RavensBuch die Veranstaltungsreihe "Schüler Forum im Schwörsaal". Nach den Themen "Demokratie" und "Populismus" ging es im Mai mit Autor Konrad Kleinknecht und Vertretern der örtlichen "Fridays for Future"-Initiative um die Klimazukunft. CHRISTINA BUSSE

Kategorie:

Anlass:

Zielgruppen:


"Die Elft- und Zwölftklässler suchen das Thema aus und bereiten es im Unterricht vor", berichtet Buchhändler Martin Riethmüller. "Zwei sehr fitte junge Leute haben die Veranstaltung moderiert", lobt der Sortimenter, der zur Vorbereitung ein Treffen mit den beteilig­ten Lehrkräften einplant. "Wir buchen den Raum, der von der Stadt kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, machen die Autorenverträge, stellen den Veranstaltungshinweis auf unsere Homepage und bestücken den Büchertisch", beschreibt er seinen Anteil. Für das Autorenhonorar kommt der Elternbeirat der Schulen auf.

Die Veranstaltung am Mittwochvormittag ist öffentlich, sodass neben den 300 bis 400 Jugendlichen bis zu 30 weitere Interessierte kommen. Der Eintritt für die Schüler ist frei, Erwachsene zahlen fünf Euro. "Für uns bedeutet die Reihe ein Stück Zukunftssicherung", beschreibt Riethmüller seine Motivation, "indem es unsere Verwurzelung in der Region unterstreicht und uns massiv von anderen abhebt." Als Mitglied der Initiative Grüner Weg e. V., einem Zusammenschluss von Unternehmen mit ökologischer Selbstverpflichtung, sind Veranstaltungen wie "Es geht auch ohne Plastik" bei RavensBuch glaubwürdig aufgehoben. Autorin Sylvia Schaab, die mit ihrer Familie für ein nachhaltigeres Leben eintritt, steht bei ihrem Vortrag in der Friedrichshafener Filiale ein örtlicher Anbieter für verpackungsfreie Lebensmittel zur Seite.

"Wir freuen uns über interessante Leute, von denen wir persönlich etwas dazulernen können", sagt Riethmüller, der Anfang Juni in Kooperation mit der Stadt (zuständig für Raum und Honorar) auch zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Ravensburger Zukunftsforum eingeladen hat. An einem Samstagvormittag mit freiem Eintritt – "es ist mir sehr wichtig, dass möglichst viele Menschen teilnehmen und sich mit Zukunftsfragen beschäftigen können", betont Riethmüller, der beobachtet, dass junge Leute wieder "deutlich politischer" werden. Er ist überzeugt: "Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen hat Einfluss darauf, wie wir wahrgenommen werden. Wir merken: Es hat Strahlkraft nach außen."


  • Veranstaltungsreihe "Schüler Forum im Schwörsaal"

  • Kooperation mit der Stadt und drei Gymnasien

  • Autorenhonorar: übernehmen die Elternbeiräte

  • Veranstaltung ist in weitere Veranstaltungen eingebettet

  • Nutzen: Die Buchhandlung wird gerade von Jüngeren als Ort engagierter gesellschaftlicher Auseinandersetzung wahrgenommen

Kontakt zum Ideengeber

RavensBuch, Ravensburg, Friedrichshafen

Martin Riethmüller

rv@ravensbuch.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld