Branchen-Monitor Buch − mit Umfrage

Mehr Umsatz im ersten Halbjahr

Der heiße Juni brachte dem Buchhandel über alle Vertriebswege hinweg ein Minus von sieben Prozent. Die Halbjahresbilanz fällt mit plus 2,3 Prozent dennoch positiv aus. Zahlen aus dem Branchen-Monitor Buch. Dazu eine Umfrage im Buchhandel.

© BBL / Quelle: Media Control

Überall wurde in den letzten Wochen über die hohen Temperaturen gestöhnt. Dass äußere Bedingungen wie diese nicht zu einem Besuch in der Buchhandlung einladen, zeigt sich am Juni-Ergebnis (zwei Verkaufstage weniger) im Branchen-Monitor Buch von Media Control. Demnach gingen die Einnahmen über alle Vertriebswege um 7,1 Prozent zurück. Schwach präsentierten sich gerade die sonst starken Warengruppen Belletristik und Kinder- und Jugendbuch, die beide knapp acht Prozent unter Vorjahr lagen. Einziger Gewinner: das Sachbuch mit einem Zuwachs von 2,5 Prozent. Bei den Editionsformen mussten Hard- und Softcover ebenfalls Umsatz abgeben und blieben mit 7,7 Prozent hinter ihren Vorjahreswerten zurück, die Taschenbücher mit 4,2 Prozent.

Der Sortimentsbuchhandel für sich betrachtet verlor im Juni 8,2 Prozent. Auch hier lagen nur die Sachbücher mit einer Steigerung von drei Prozent im grünen Bereich. Hard- und Softcover mussten sogar ein Minus von fast zehn Prozent verkraften, bei den Taschenbüchern waren es vier Prozent. Dass der Buchhandel das erste Halbjahr trotz des miesen Junis mit einem positiven Ergebnis abschließen kann, ist dem schönen Polster aus den Vormonaten zu verdanken, das nun zwar abgeschmolzen, aber nicht verschwunden ist. Alle Absatzkanäle zusammengenommen erreichen von Januar bis Juni ein Plus von 2,3 Prozent, der Umsatz des Buchhandels vor Ort gewann unter dem Strich 1,2 Prozent hinzu.

Detaillierte Zahlen und Grafiken zur Umsatz-, Absatz- und Preisentwicklung der einzelnen Formate und Warengruppen finden Sie im aktuellen Börsenblatt, Heft 27, auf Seite 18/19. 

Umfrage im Buchhandel: Wie lief das erste Halbjahr 2019 bei Ihnen?

Martin Vögele

Martin Vögele © Hagen Lehmann

Martin Vögele, Buchhandlung Riemann, Coburg:

"Noch fehlen uns die konkreten Junizahlen – die Tendenz: Beim Bargeschäft sind wir ganz leicht über dem Vorjahr, beim Rechnungsgeschäft sind wir darunter, weil wir einen großen Kunden verloren haben. Das konnten wir aber gut durch reduzierte Kosten kompensieren."

Jan Micklich

Jan Micklich © Andreas Fischer

Jan Micklich, Ulrich von Hutten Buchhandlung, Frankfurt (Oder):

"Das erste Halbjahr hat sich erfreulich positiv entwickelt. Insbesondere im Laden konnten wir nach dem Weihnachtsgeschäft den Schwung mitnehmen und spüren ein starkes Bedürfnis der Menschen, wieder in gedruckte Welten abzutauchen."

Gudrun Schlicker

Gudrun Schlicker © privat

Gudrun Schlicker, Buchhandlung am Meer, Grömitz:

"Beim Umsatz liegen wir im ersten Halbjahr schlechter als im Vorjahr. Wir haben zwar ein Plus bei der Kundenfrequenz, allerdings pro Kunde weniger Umsatz. Die Urlauber halten ihr Geld mehr zusammen oder geben es anderweitig aus."

Frederik Wrensch

Frederik Wrensch © Buchhandlung Graff

Frederik Wrensch, Buchhandlung Graff, Braunschweig:

"Das erste Halbjahr war durchwachsen, der Juni ein schwieriger Monat: heiß, zwei Verkaufstage weniger, das Schulbuchgeschäft hat sich verschoben. Bis Mai lagen wir im Vergleich zum Vorjahr noch vorn. Bis Ende August werden sich die negativen Zahlen aber wieder ausgeglichen haben."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld