Residenz Verlag

Swierczynska folgt auf Stren

Anna Swierczynska übernimmt Ende Juli die Abteilung Rechte und Lizenzen im Residenz Verlag. Sie folgt auf Nina Stren, die den Verlag verlässt.

Anna Swierczynska

Anna Swierczynska © Andrea Sojka

Anna Swierczynskas beruflicher Werdegang hat zunächst in der Wiener Kunst- und Kulturbranche begonnen. Im Brandstätter Verlag absolvierte sie eine Ausbildung im Bereich Buch- und Medienwirtschaft und war nach Abschluss für Veranstaltungen und Online Marketing verantwortlich. Zuletzt war sie für die Medienkoordination im Fachzeitschriften Verlag SCIAM und selbständig im Bereich Content Management tätig.

Neben ihrer Tätigkeit in der Abteilung Rechte und Lizenzen soll Swierczynska außerdem die Vertriebsabteilung unterstützen.

Ihre Vorgängerin Nina Stren verabschiedet sich nach fünf im Residenz Verlag (Salzburg), um nach Graz zu ziehen. 

 

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld