Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Karin Slaughter rückt von Platz 24 vor an die Spitze

Karin Slaughter verdrängt Daniela Krien von der Spitzenposition, Kevin Kwan steigt auf Platz 25 ein. Anonsten wenig Neueinsteiger, selten große Sprünge − auf den Bestsellerlisten hat sich in dieser Woche nicht viel bewegt. Als Sonderliste hat Media Control für das Börsenblatt diesmal die Top 25 Lyrik ausgewertet.

Die Wochencharts auf Börsenblatt Online

Ermittlungszeitraum: 29. Juli bis 4. August 2019

BELLETRISTIK

Die Krimiqueen Karin Slaughter prescht mit "Die letzte Witwe" (HarperCollins) vor auf Platz 1 − und verdrängt damit Daniela Kriens Beziehungsroman "Die Liebe im Ernstfall" (Diogenes) auf den zweiten Rang. Slaughter lässt in "Die letzte Witwe" wieder Special Agent Will Trent und Gerichtsmedizinerin Sara Linton ermitteln, und zwar in der Neonazi-Szene. Auf Platz 25 neu eingestiegen ist Kevin Kwan mit "Crazy Rich Asians": Kwan erzählt von superreichen Asiaten, und superreich meint nicht "Eigentumswohnung-in-Eppendorf-reich, sondern Diamanten-Frustshopping-reich, Yoga-studio-im-Privatflieger-reich und Hofdiener-vor-der-Palastauffahrt-reich", wie der "Spiegel" so treffend schreibt. Das Buch ist bereits vor sechs Jahren in den USA herausgekommen, erst in diesem Mai erschien es in deutscher Übersetzung bei Kein & Aber. Und jetzt stehen die "Crazy Rich Asians" auf der Belletristik-Bestsellerliste.   

Alle Belletristik-Charts im Überblick, dazu die wichtigsten Aufsteiger innerhalb der Top 100

SACHBUCH

Bas Kast bleibt auf 1, Stephen Hawking auf 2, Michelle Obama (Platz 3) und Michael Winterhoff (Platz 4) haben die Plätze gewechselt: die Sachbuch-Charts zeigen sich in dieser Woche über weite Strecken unverändert. Auf Platz 25 sind Fritz Pleitgen und Michail Schirschkin mit ihrem Buch "Frieden oder Krieg" (Ludwig Verlag) eingestiegen. Pleitgen, ab 1970 als Korrespondent des ARD-Studios Moskau in der Sowjetunion, und Schirschkin, einer der wichtigsten russischen Autoren der Gegenwart, der seit 1995 in der Schweiz lebt, erzählen von ihren Erfahrungen mit Russland, dem Westen, den Gegensätzen und Spannungen. Außerdem gibt es in dieser Woche zwei Wiedereinsteiger: die Bibel-Ausgabe "Lutherbibel revidiert 2017 − die Schulbibel" (Deutsche Bibelgesellschaft) und "Alles könnte anders sein", die fröhliche Gesellschaftsutopie des Soziologen Harald Welzer (S. Fischer, Platz 24)

Alle Sachbuch-Charts im Überblick, dazu die wichtigsten Aufsteiger innerhalb der Top 100

RATGEBER

Auch beim Ratgeber in dieser Woche keine besonderen Vorkommnisse. John Strelecky und sein "Cafe am Rande der Welt" (dtv) ist nun seit 74 Wochen in den Charts und bleibt auf Platz 1, Stefanie Stahl ("Das Kind in dir muss Heimat finden", Kailash) ist seit 100 Wochen dabei und besetzt weiter Platz 2, das Bowl-Kochbuch "You Deserve This" von Pamela Reif (Community Editions) bleibt auf Platz 3 (Reif ist neun Wochen in den Charts). Keinen einzigen Neueinsteiger gibt es in dieser Woche, wiedereingestiegen ist auf Platz 11 "Der Pflanzenarzt" von René Wadas (Rowohlt TB).  

Zur Top 25 Ratgeber und den wichtigsten Aufsteigern innerhalb der Top 100

Als Sonderliste hängt dem Newsletter diesmal die Top 25 der meistverkauften Lyrik-Bände (1. Januar − 28. Juli) an. Auf Platz 1 hat es dort "Im Heimweh ist ein blauer Saal" von Herta Müller (Hanser) geschafft, gefolgt von Leonard Cohens "Die Flamme − The Flame" (Kiepenheuer & Witsch) und dem Sammelband moderner europäischer Lyrik "Grand Tour" (Hanser).

Zur Liste geht es hier.

Über die Bestsellerlisten

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit mehr als 6.550 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld