Weiterentwicklung zur weltweiten Community

Pubnet kommt nach Brasilien

Im Rahmen der internationalen Buchmesse in Rio de Janeiro (30.8. - 8.9.2019) hat MVB angekündigt,  Pubnet, die nordamerikanische EDI-Community für den Buchhandel, nach Brasilien zu bringen. Mit diesem Schritt soll Pubnet zu einer weltweiten Community weiterentwickelt werden.

Pubnet, Marktführer in Kanada und den USA, organisiert den Bestellprozess zwischen Verlagen und Buchhandlungen im Format Electronic Data Interchange (EDI), einem weltweit gültigen Standard. 2017 hat das System mehr als zehn Millionen Bestellvorgänge verarbeitet. "Mit der Erfahrung aus zwei der weltweit größten Buchmärkte treten wir jetzt an, Pubnet zu einer weltweiten Community weiterzuentwickeln, die den Einkauf von Büchern vereinfacht", erläutert MVB-Geschäftsführer Ronald Schild. "Wie bei Metabooks gehen wir den ersten Schritt dieses Internationalisierungsvorhabens in Brasilien. Buchhandlungen und Verlage aus Brasilien, den Vereinigten Staaten und Kanada haben damit jetzt die Möglichkeit, Transaktionen über unser System vorzunehmen." Weitere Märkte sollen folgen.

Metabooks knackt die 100.000er-Marke

Derweil hat Metabooks Brasil, die portugiesisch-sprachige Version des Verzeichnisses Lieferbarer Bücher (VLB), hat im dritten Jahr nach dem offiziellen Start 100.000 aktive Titel gemeldet, weitere 20.000 archivierte Titel stehen für Recherchezwecke zur Verfügung. Fast 500 Verlage und Imprints nutzen die standardisierten Metadaten der Plattform um Produktinformationen zu ihren Büchern darzustellen. Seit dem Start im Jahr 2017 sei Metabooks sehr schnell gewachsen" resümiert Metabooks-Geschäftsführer Ricardo Costa. "Die 100.000 Titel, die aktuell in unserer Datenbank gelistet sind, entsprechen einem Marktanteil von 75 Prozent gemessen am Umsatz. Dass wir unser Geschäft so schnell zu einer festen Größe im Markt entwickeln konnten, verdanken wir der tatkräftigen Unterstützung unseres Partners, der brasilianischen Buchkammer Câmara Brasileira do Livro (CBL) und der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden". Den laufenden Betrieb der Plattform in Brasilien verantwortet die Metabooks Brasil Ltda., an der MVB und die Frankfurter Buchmesse zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind.

 

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld