Frankfurt am Main

Landkarten Schwarz schließt

Peter Magin und Michael Brendel schließen ihre Buchhandlung Landkarten Schwarz zum Jahresende. Das Fachgeschäft am Kornmarkt wurde vor 116 Jahren gegründet.

Bei Landkarten Schwarz im Kornmarkt

Bei Landkarten Schwarz im Kornmarkt © kuv

Gegenüber der Regionalausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ bestätigten die Inhaber, dass sie den Mietvertrag am Jahresende nicht mehr verlängern werden. Die Gründe für die Schließung sind wirtschaftlicher Art: Zum einen leidet das Fachgeschäft durch Apps und Navigationssysteme seit Jahren an einem kontinuierlichen Rückgang bei der Nachfrage an Landkarten, zum anderen macht sich die Schließung der benachbarten Zweitausendeins-Filiale (2017) bemerkbar, wie die Inhaber gegenüber der „FAZ“ sagten.

Schon vor Jahren wurde der zweite Standort der Buchhandlung geschlossen – damals war das Hauptgeschäft an der Eckenheimer Landstraße zu finden, eine kleine Filiale gab es am Großen Hirschgraben – in Nachbarschaft zum ehemaligen Domizil des Börsenvereins.

Vor 15 Jahren sind Michael Brendel und Peter Margin als neue Inhaber eingestiegen und hatten am Kornmarkt ein neues Kapitel für Landkarten Schwarz aufgeschlagen. Zum Jahresende werden sie die Traditionsbuchhandlung schließen. Beide geben an, zumindest beruflich abgesichert zu sein und bereits neue Jobs gefunden zu haben.

Das Börsenblatt hat Landkarten Schwarz in der Serie Deutschlands schönste Buchhandlungen im Februar 2016 porträtiert:

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld