» zu den Live-Webinare   |   » zur Webinarthek

Webinar-Aufzeichnung

Verlags- und Autorenpodcasts: Was Sie schon immer fragen wollten!

Preis: 32 EUR (zzgl. Mwst.)

© iStock

Das Thema Podcasting ist derzeit in aller Munde – viele Verlage und Autoren steigen jetzt ein oder spielen mit dem Gedanken, einen Podcast zu gründen. Aber ist dieser Aufwand immer sinnvoll? Wenn ja, welche Ausrüstung und wie viel Know How braucht es, um erfolgreich zu sein? Podcast-Experte Wolfgang Tischer (literaturcafe.de) beantwortet in diesem Webinar Ihre Fragen.

Random House, Hanser, DuMont, Bastei Lübbe – viele Buchverlage haben gerade eigene Podcasts gegründet – beflügelt von den explorierenden Nutzerzahlen und den Investitionen großer internationaler Player: Alleine Spotify will in diesem Jahr 500 Millionen Euro in den Bereich Podcast investieren. Trotz fehlender Standards bei der Reichweitenmessung – allmählich entdeckt auch der Werbemarkt das Format für sich. Steigende Reichweiten und günstiges Equipment sorgen außerdem für eine Professionalisierung der Szene.

Aus der anderen Seite: In den letzten 15 Jahren wurde schon mehrfach vom „Poodcast-Boom“ berichtet oder vom Sterben der Podcastszene – analog zu Youtube gibt es einen gewaltigen Hype, liegen Erwartungen und Realität mitunter weit auseinander. Podcast-Urgestein Wolfgang Tischer, Gründer von literaturcafe.de hat schon mehrere Podcast-Wellen miterlebt und weiß, worauf es ankommt.

Inhalt:

  • Überblick über die Podcast-Szene
  • Podcast – ein Marketing-Allheilmittel?
  • So finden Sie Ihr Konzept
  • Mikrofon & Co: Welches Equipment brauchen Sie?
  • Vor allem: Fragen, Frage, Fragen!

© Birgit-Cathrin Duval

Wolfgang Tischer ist Gründer und Betreiber von literaturcafe.de. Er ist gelernter Buchhändler, war mehrere Jahre für den Buchgroßhändler KNV tätig und brachte dort Buchhändlern die Geheimnisse der Computer bei. Als Projektmanager einer Internetagentur hat er bei der Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg das Land in Internet-Dingen beraten. Er ist Sprecher, Vorleser und Berater von Verlagen, Journalisten und Autorinnen und Autoren.