Börsenblatt-Webinar

Dos and Don'ts in der Verlags-PR – bessere Pressemitteilungen schreiben

Wie überzeugen Sie Zeitungsredakteure von Ihrer Verlagsmitteilung, Ihrem Buch, Ihrem Autor? In diesem Live-Webinar erfahren Sie alles, was Sie über Fallstricke und Anforderungen der modernen Pressearbeit im Verlag wissen müssen – praxisnah und realitätserprobt.

© Nick Morrison / Unsplash

Inhalte

  • Wie Journalisten ticken
  • So überzeugen Sie Redaktionen
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Aufbau vom Pressemitteilungen
  • Pressemappen sinnvoll gestalten
  • Dos and Don´ts bei Pressemitteilungen mit Börsenblatt-Redakteur Stefan Hauck (Ressort Medien)
  • Wichtige Online-Tools für Ihre Arbeit
  • Verteiler aufbauen und effektiv nutzen

Wann:
17.01.2019; 11-12 Uhr

Für wen?
Mitarbeiter der Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Azubis
Volontäre
Produktmanager


Kosten:
39 Euro zzg. MwSt.

Sie haben Fragen?

Sie können Ihre Fragen auch vorab per E-Mail an k.vogt@mvb-online.de – sie werden dann im Webinar beantwortet. Schicken Sie einfach eine formlose Nachricht unter dem Betreff “Pressearbeit”.

Susanne Meinel

Susanne Meinel © Projektkontor Susanne Meinel

Über die Referentin

Susanne Meinel kennt die Buchbranche seit 20 Jahren von vielen Seiten und hat in Verlagen, beim Börsenverein und im Buchhandel gearbeitet. Seit 2016 hat sie das Projektkontor gegründet und unterstützt Unternehmen aus der Buchbranche bei Veranstaltungen und bei der Kommunikation.

Hier geht's zur Anmeldung.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld