Carlsen druckt Filmbuch ohne Ende

Ärger um "Eiskönigin 2"

Gleich zwei "Eiskönigin 2"-Bücher sind bei Carlsen und Nelson im Oktober erschienen - beide brechen ohne Filmende ab. Schließlich kam der entsprechende Disney-Film erst am 20. November in die Kinos. Die vollständige Fassung kündigt Carlsen jetzt für den 31. Januar an. Vorher wollen Buchhändler und Kunden aber noch eine Erklärung für die Kommunikationspanne - und einen Hinweis auf das Umtauschprocedere. 

In den Kommentaren bei Amazon werfen Kunden dem Verlag Betrug vor, auch im Buchhandelstreff auf Facebook regt sich Unmut. Knapp 40 Beschwerden sind beim Verlag direkt eingegangen "Das sind mit Blick auf die Zahl der verkauften Exemplare vergleichsweise wenige", sagt Unternehmenssprecherin Katrin Hogrebe.

Der Einwand der Buchhändler*innen, dass der Verlag in der Vorschau hätte ankündigen sollen, dass in den vor Filmstart im November ausgelieferten Büchern das Ende fehlt, sei nachvollziehbar, so Hogrebe. "Das hätten wir getan, wenn wir das vor Drucklegung der Vorschau im März bereits gewusst hätten. Als wir davon erfuhren, haben wir die Information sogleich online an alle Systeme kommuniziert", so Hogrebe.

Nach Angaben des Verlags wurden ca. 25.000 Exemplare von „Die Eiskönigin 2 - Filmklassiker Premium“ (Carlsen, 12,99 Euro) und ca. 100.000 Exemplare von „Die Eiskönigin 2: Buch zum Film“ (Nelson, 5,99 Euro) verkauft. Beide Ausgaben sind nicht mehr lieferbar. 


Umgang mit Remissionen / Umtauschwünschen

Die entscheidende Frage für den Handel ist jetzt: Wie mit den unvollständigen Büchern und verärgerten Kunden umgehen? Ein generelles Umtauschverfahren sieht der Verlag nicht vor. Aber: 

  • Die im Handel noch verfügbaren Exemplare nimmt der Verlag als Remissionsexemplare zurück.
  • Kundenbeschwerden können an den Verlag weiter verwiesen werden.

Neue "Eiskönigin 2" - Bücher 

Am 31. Januar erscheinen „Die Eiskönigin 2 - Filmklassiker Premium“, Erweiterte Ausgabe mit Poster (Carlsen, 12,99 Euro) und „Die Eiskönigin 2 - Folge deiner Bestimmung“ (Nelson, 5,99 Euro). Am 5. März folgt ein weiterer Titel „Die Eiskönigin 2 - Die Reise nach Hause. Die Geschichte zum Ende des Films ‚Eiskönigin 2‘" (Bilderbuch mit Glitzer, Nelson, 7,99 Euro).

Schlagworte:

4 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Steffen Meier

    Steffen Meier

    Recht handzahmer Artikel zu etwas mehr als nur einer "Kommunikationspanne". Aber am Artikelende dann gleich noch Product Placement/Werbung einzubauen - da muss man erstmal drauf kommen.

  • Redaktion

    Redaktion

    @Steffen Meier: Da kommt man leicht drauf. Der Buchhandel interessiert sich für den ET der vollständigen Ausgabe und wir schreiben ihn in die Meldung.

  • Carolin Weiß

    Carolin Weiß

    Fakt ist: Der Titel hätte in der Form nie erscheinen dürfen, Vorschau hin oder her. Andere Titel werden doch auch vor Erscheinen zurückgezogen, wenn es rechtliche Probleme gibt.
    Die Aussage "Als wir davon erfuhren, haben wir die Information sogleich online an alle Systeme kommuniziert" setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Früher™ wären in so einem Fall die Buchhandlungen angeschrieben worden und hätten rechtzeitig Bescheid gewusst. Im Normalfall sind nämlich wir diejenigen, die erstmal den Ärger der Kunden abbekommen.
    Im Weihnachtsgeschäft habe ich jedenfalls anderes zu tun, als ständig alle Systeme zu checken.

  • Herr Kessler

    Herr Kessler

    Habe das Buch gesehen. Habe es durchgeblättert, den "Fehler" bemerkt und zurückgelegt.

    EIN Buch zum Film würde ich kaufen, mehrere allerdings nicht .

    Muss ich das mit dem "Versehen" eigentlich glauben? War nicht das erste Kinderbuch mit halber Geschichte in meiner Hand ...

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld