Buchhändler-Umfrage

Spielwaren in der Buchhandlung?

Das Börsenblatt führt eine Umfrage zum Thema Spiele und Spielwaren in der Buchhandlung durch. Erweitern Sie Ihr Sortiment um Spiele oder Spielwaren? Oder fahren Sie zurück? Stimmen Sie hier mit ab!

Spiele sind Kult: Hans im Glück Verlag auf der Nürnberger Spielwarenmesse

Spiele sind Kult: Hans im Glück Verlag auf der Nürnberger Spielwarenmesse © Spielwarenmesse eG / Foto: Christian Hartlmaier

Dass der Spiele-Einzelhandel seit Jahren unter Druck steht, ist kein Geheimnis. Zwar rechnet der Handelsverband Spielwaren BVS für den Inlandsmarkt mit einem Umsatzplus von ca. 3 Prozent gegenüber dem Jahr 2018 (3,4 Mrd. Euro), doch „für Spielwaren-Einzelhändler, die ganzjährig ihren Kunden Spielwaren anbieten, bleibt die Renditesituation dennoch angespannt - nicht zuletzt wegen des starken Engagements der Lebensmittel-Discounter und des weiter wachsenden Onlinehandels“, so BVS-Geschäftsführer Steffen Kahnt.

Mit Blick auf die Nürnberger Spielwarenmesse (29.1-2.2.2020) stellen sich auch viele BuchhändlerInnen die Frage, ob für sie eine Sortimentserweiterung Sinn macht. Wie halten Sie es mit dem Thema Spielwaren? Machen Sie mit bei unserer aktuellen Händerumfrage!

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Dirk Remmecke

    Dirk Remmecke

    "für Spielwaren-Einzelhändler, die ganzjährig ihren Kunden Spielwaren anbieten, bleibt die Renditesituation dennoch angespannt - nicht zuletzt wegen des starken Engagements der Lebensmittel-Discounter und des weiter wachsenden Onlinehandels"
    Für SpielWARENhändler (also alles von Lego über Puppen bis zu Brettspielen) mag das stimmen, aber auf den Buchhandel muss das so nicht zutreffen. Der Buchhandel kann mit einer gezielten Auswahl von Spielen (also nicht SpielZEUG) sein jeweiliges Profil schärfen. Nicht alle Spiele eignen sich für alle Buchhandlungen, aber wer das Programm auf bisherige Schwerpunkte ausrichtet, kann so ohne sich zu Verbiegen ein passendes ergänzendes Sortiment aufbauen. Die Situation ist so ähnlich wie beim DVD-Geschäft. Ja, bei Mediamarkt gibt es viele Filme und Serien preiswerter, aber die Titelauswahl muss zum Programm passen: z.B. Literaturverfilmungen oder auch Anime als Ergänzung zum gut sortierten Manga-Regal.

    Das gilt auch für Spiele: Die drei ???, Fitzek, Marc-Uwe Kling haben schöne Brett- und Kartenspiel-Adaptionen gefunden.

    Und dann gibt es noch eine ganze Spielegattung, die fast gar nicht im traditionellen SpielWARENhandel stattfindet, und kurioserweise auch nicht im Buchhandel, obwohl die Thematik perfekt zum Buch passt und oft auch die Darrreichungsform (inklusive ISBN und Preisbindung) nutzt: Rollenspiele und Erzählspiele.
    Diese Spiele haben eine literarische Wurzel und Spielkomponente (es geht um das Erzählen von Geschichten) und sind häufig die Inspiration und Ideengeber für belletristische Genre-Bestseller: seien es die Drachenlanze-Romane, die in den 80er und 90ern jede Fantasy-Abteilung dominierten, bis zu Game of Thrones, The Expanse oder Warhammer, deren Autoren Plots und Figuren im Spiel ausgetestet haben und ganze Welten für Spiele schufen.
    Mit dieser Warengruppe, platziert in der Nähe der Fantasy-&-SF-Abteilung, könnte jede Buchhandlung ihr Profil abrunden und sich authentisch vom Spielwarenhandel abgrenzen.

    Spiele sind mehr als der Wettbewerb mit Discountern um den Preisverfall des "Spiels des Jahres".

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld