Verlagsmarketing

Literaturtest stärkt Videobereich

Literaturtest bietet Verlagen ab sofort Videoformate für den Vertrieb an. Es soll ihnen die Möglichkeit geben, ihre Handelskommunikation zu erweitern. Berücksichtigt werden sollen neben Vertretergespräche auch Social-Media-Inhalte, Buchtrailer und Einzeltitelpräsentationen.

Verlagsvertreter wüssten genau, was einen Titel für den Handel wertvoll macht. Dieses Wissen jederzeit und überall zugänglich zu machen, sei das Ziel der neuen Videoformate von Literaturtest. Angelehnt ist die Idee an den „digitalen Vertreterbesuch“ (siehe Archiv) von Oetinger (vom Verlag selbst produziert - Oetinger hat im vergangenen Jahr seine YouTube-Präsenz stark ausgebaut).

 „Neben den Highlights der Vorschau können mit dem Format auch Programmschwerpunkte oder Trendthemen in Szene gesetzt werden. Als Premium-Variante bieten wir die Einbindung von Zusatzcontent wie Buchtrailern an sowie die Distribution der Einzeltitelpräsentationen in die Online-Buchshops“, erklärt Gabriele Schmidle, die das neue Aufgabenfeld bei Literaturtest verantwortet.

Auch englischsprachige Produktion für das Lizenzgeschäft und endkundenorientierte Formate für Soziale Medien sollen hergestellt werden.

„Außerdem ist es uns als Agenturpartner von VLB-TIX ein Anliegen, die Vernetzung der Branchenpartner weiter zu stärken – durch inhaltlichen Mehrwert für die Buchhandlungen und mehr Reichweite für die Vertreter und ihre Verlage“, so Schmidle weiter.

Gedreht wird bei den Verlagen selbst oder im neuen Literaturtest-Studio in Berlin, das vor einem guten Jahr bezogen wurde. Produziert werden die Clips vom Team der Berliner Agentur; mitunter werden Freelancer eingesetzt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld