Der Essayist und Kritiker starb im Alter von 90 Jahren

George Steiner ist tot

Der Literaturwissenschaftler, Essayist und Kritiker George Steiner ist im Alter von 90 Jahren in Cambridge (UK) verstorben, wie sein deutscher Verlag Suhrkamp mitteilt.

George Steiner

George Steiner © picture-alliance

George Steiner galt als brillanter Denker und universal gelehrter Intellektueller, der bis ins hohe Alter wissenschaftlich tätig war. Er wurde am 23. April 1929 in Paris geboren, besuchte dort eine amerikanische Schule und siedelte später nach New York um. Seit 1994 war er Professor für Komparatistik an der Universität Oxford.

Im Suhrkamp Verlag sind 2014 fünf teilweise länger vergriffene Hauptwerke neu erschienen. Zuletzt erschien der Essayband "Warum Denken traurig macht – Zehn (mögliche) Gründe" (124 S., 8,00 €).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld