Lesetipp: Hannes Hintermeier gratuliert dem Verleger in der "FAZ"

Vittorio E. Klostermann wird 70

Der Frankfurter Verleger Vittorio E. Klostermann feiert morgen, am 13. Februar, seinen 70. Geburtstag. Hannes Hintermeier würdigt ihn mit einem Artikel in der "FAZ".

Vittorio E. Klostermann

Vittorio E. Klostermann © Stefan Koch / Klostermann

Hannes Hintermeier zeichnet zunächst Vittorio E. Klostermanns Weg in den Verlag nach, den er mit 28 Jahren im Jahr 1978 übernahm. Seither hat Klostermann bedeutende Autoren wie Hans-Georg Gadamer, Herbert Marcuse und Arnold Gehlen an den Verlag gebunden, später kamen große Namen wie Kurt Flasch hinzu.

Kern des Verlagsprogramms war zunächst die Ausgabe der Schriften Martin Heideggers, die schon Klostermanns Vater Vittorio seit 1943 veröffentlichte. Die auf mehr als 100 Bände angelegte Ausgabe nähere sich der Vollendung, so Hintermeier. Mit der Übernahme der "Wiener Ausgabe" der Werke Ludwig Wittgensteins kam ein weiteres Schwergewicht der Philosophie des 20. Jahrhunderts unter das Dach des Verlages, der seit einiger Zeit in Frankfurt-Rödelheim sitzt. Wichtig ist heute zudem das Programmsegment Rechtswissenschaft, das unter anderem auf der Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte basiert.

Hintermeier würdigt die sehr persönliche Autorenpflege und ebenso das Engagement des Verlegers im Börsenverein. Klostermanns Verlagsschiff sei "ein ganz besonderes, von selten gewordener, eleganter Bauart", schrieb auch der Verleger Georg Siebeck vor fünf Jahren in einem Glückwunsch zu Klostermanns 65. Geburtstag, der sich hier nachlesen lässt. Als Beisitzer im Vorstand des Börsenvereins und langjähriger Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlicher Verleger habe sich Klos­ter­mann für die Kollegenschaft ­engagiert – und mit seiner Frau Karin außerdem eine der charmantesten Institutionen der Branche ins Leben gerufen: "Euren Buchmesseabend, bei dem die­jenigen, die noch ernsthaft verlegen ­wollen, mit all denen, die ernsthaft daran interessiert sind, bei Euch in Küche, Wohn- und Esszimmer oder auch auf dem Balkon zusammen sein können, als wäre es ihr Zuhause".

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld