» zu den Live-Webinare   |   » zur Webinarthek

Live Webinar

Lesekreise richtig ansprechen / Lesekreise gründen

Preis: 49 EUR (zzgl. Mwst.)

© monkeybusinessimages / istock

Lesekreise sind im Trend: In Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich etwa 700.000 Leser regelmäßig, um über ihre Lektüre zu diskutieren. Doch wie findet man als Verlag oder Buchhandlung diese interessante Zielgruppe? Wie spricht man Lesekreismitglieder an? Und wie überzeugt man sie ein bestimmtes Buch zu kaufen und zu diskutieren? Lesekreis-Expertin Kerstin Hämke (mein-literaturkreis.de) erklärt, wie Lesekreise ticken und zeigt konkrete Wege zu dieser Zielgruppe auf, die sich sofort umsetzen lassen.

Was ist schöner als eine gute Geschichte? Eine gute Geschichte, die man mit jemandem teilen kann! Immer mehr Menschen haben Lust, über die Bücher zu sprechen, die sie gerade gelesen haben und verabreden sich dazu in Lesekreisen. Diese treffen sich meist privat, aber auch in Lesekreisen, die von Buchhandlungen, Bibliotheken oder Verlagen organisiert werden.

Lesekreismitglieder sind Vielleser*innen: die Hälfte der Gruppenteilnehmer liest mehr als 30 Bücher im Jahr, ein Viertel sogar über 50! Eine hochinteressante Zielgruppe für Verlage, Buchhandlungen und Bibliotheken. 

In diesem Live-Webinar erfahren Sie alles über Lesekreise, wie man sie gründet und wie man sie am besten anspricht – mit zahlreichen Beispielen und guten Tipps.

 

Inhalte

Allgemeine Infos:

  • Wer diskutiert in Lesekreisen?
  • Wie organisieren sich Lesekreise?
  • Wie wählen Lesekreise die gemeinschaftliche Lektüre aus?

Buchhandlungen und Lesekreise:

  • Best Practice Beispiele
  • Das Baukastensystem: Passend für jede Buchhandlung!

Verlage und Lesekreise:

  • Best Practice Beispiele
  • So sprechen Sie Lesekreise an: Sofort umsetzbare Ideen

Bibliotheken und Lesekreise (bei Interesse)

Für wen?

  • BuchhändlerInnen
  • VerlagsmitarbeiterInnen (Vertrieb, Marketing, Presse)
  • BibliotheksmitarbeiterInnen
  • Auszubildende

 

Kosten

49 Euro (plus MWSt.)

 

Sie haben konkrete Fragen?

Sie können Ihre Fragen gerne bereits vorab schicken, sie werden dann im Webinar beantwortet. Schicken Sie einfach eine formlose Nachricht an k.vogt@mvb-online.de mit dem Betreff ‚Lesekreise‘.

© Julia Heinrich

Über die Referentin

Kerstin Hämke weiß alles über Lesekreise und wie man diese Gruppen am besten anspricht. Sie betreibt mit mein-literaturkreis.de die größte unabhängige Ratgeber- und Empfehlungsplattform für Lesekreise im deutschsprachigen Raum. 2018 erschien ihr Lesekreis-Ratgeber "Ein gutes Buch kommt selten allein" (Kiepenheuer & Witsch, 2018).