Welttag des Buches 2020

„Wir feiern das Lesen“

Die Vorbereitungen für das bundesweit größte Lesefest am 23. April sind gestartet. Zum Welttag des Buches organisieren Buchhandlungen, Verlage, Schulen und Bibliotheken zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Land. Die zentralen Aktionen von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ihren Partnern finden Sie hier auf einem Blick.

Wie in jedem Jahr bekommen rund 1 Million Kinder unter dem Motto "Ich schenk dir eine Geschichte“ geschenkt; in diesem Jahr den Roman "Abenteuer in der Megaworld“ vom Autor Sven Gerhardt und Illustrator Timo Grubing.

Die Geschenkausgabe 2020

Die Geschenkausgabe 2020

Im Rahmen der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" können sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5 sowie von Integrations-, Förder- und Willkommensklassen im Aktionszeitraum vom 20. April bis 29. Mai 2020 ihr persönliches Exemplar gegen Vorlage eines Gutscheins in einer der 3.500 teilnehmenden Buchhandlungen abholen. "Ich schenk dir eine Geschichte" ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung LesenBörsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post und cbj Verlag und steht unter der Schirmherrschaft der Kultusminister der Länder. Seit 1996 erhalten Schülerinnen und Schüler rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April ein Buchgeschenk.

Weitere Aktionen um den Welttag des Buches:

Lesungen aus „Abenteuer in der Megaworld“

  • 21. April, 10.30 Uhr: Lesung mit Marc Dumitru, Super RTL-Moderator und Lesebotschafter der Stiftung Lesen, im Europa-Park in Rust
  • 23. April, 9 Uhr beim cbj Verlag (Verlagsgruppe Random House) in München:
    Moderiertes Gespräch mit Sven Gerhardt und Illustrator Timo Grubing 
    (Live-Stream unter: www.litlounge.tv/online-event/abenteuer-megaworld)

Literarische Überraschung an der Haustür: Zwischen 10. und 28. April überreichen zahlreiche Zusteller*innen der Deutschen Post Kund*innen in ganz Deutschland kostenfrei Bücher mit dem Ziel, Lesefreude zu vermitteln. Mit dem Geschenk ist der Aufruf verbunden, sich ebenfalls am Welttag des Buches zu beteiligen.

Aktionen im Buchhandel: Viele der 3.500 teilnehmenden Buchhandlungen organisieren literarische Schnitzeljagden, Lesungen und Buchvorstellungen mit den Schüler*innen aus ihrer Nachbarschaft.

Lese-Abenteuer für Kinder und Jugendliche: Im Rahmen der „Lese-Reise“ nehmen Kinder- und Jugendbuchautor*innen bei rund 100 Lesungen in Buchhandlungen ihre Zuhörer mit in ferne Welten. Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) und der Börsenverein organisieren die Aktion zum 13. Mal. 

#verlagebesuchen bei Tessloff

#verlagebesuchen bei Tessloff © Tessloff

#verlagebesuchen: Blick hinter die Kulissen: Verlagsluft schnuppern und mehr über das Büchermachen erfahren: Verlage öffnen bei der Aktion #verlagebesuchen vom 23. bis 26. April ihre Türen und bieten Lesungen, Werkstattgespräche, Führungen und Veranstaltungen zum Mitmachen an. Die Landesverbände des Börsenvereins koordinieren die Aktion.

#wildesBuch: Buch in freier Wildbahn gefangen

#wildesBuch: Buch in freier Wildbahn gefangen © Buchhandlung Nimmerland

#wildesBuch: Bücher an ungewöhnliche Orte bringen: Auf der Parkbank, in der Bahn oder im Fitnessstudio – Buchhandlungen, Verlage und Buchfans sind dazu aufgerufen, rund um den Welttag des Buches ihr Lieblingsbuch in ihrer Umgebung auszulegen, sprich „auszuwildern“. Wenn sie ein Foto davon mit dem Hashtag #wildesBuch teilen, können andere das Buch finden. Eine Aktion von JETZT EIN BUCH!, der Initiative der deutschen Buchbranche.

Über den Welttag des Buches am 23. April
Seit 1995 begehen am 23. April Lesebegeisterte in über 100 Ländern den UNESCO-"Welttag des Buches und des Urheberrechts". Das Datum geht auf eine Tradition in Katalonien zurück: Zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg werden dort Rosen und Bücher verschenkt. Der 23. April ist zudem der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Rainer Kirmse , Altenburg

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Zum Welttag des Buches ein paar Verse:

    VOM LESEN

    Goethe und Schiller, die Klassik;
    Damals war das Lesen noch Glück.
    Heute ist der Mensch digital,
    Lesen ist vielen Leuten Qual.
    Computer, Smartphone, Internet;
    Man ist online von früh bis spät.

    So woll'n wir unverzagt werben,
    Das Kulturgut darf nicht sterben.
    Es sollte das gedruckte Wort
    Wieder begeistern die Jugend.
    Die Bibliothek ist guter Ort,
    Zu stärken die Lesetugend.

    DAS BUCH

    Größte Erfindung der Menschheit,
    Auf Papier gespeichertes Wissen.
    Dieses Mittel gegen Dummheit
    Sollten wir tunlichst nicht missen.

    Bücher sind ein herrlicher Schatz,
    Für manche auch ein rotes Tuch.
    Spannend erzählt Satz um Satz,
    Sind doch einige auch ein Fluch.

    Der Mensch braucht die Literatur,
    Er hat immer schon geschrieben.
    Ohne Bücher wäre arm die Kultur,
    Nichts von klugen Ideen geblieben.

    Die großen Dichter und Denker,
    Ihre epochalen Werke;
    Dem Leben fehlte ein Lenker,
    Im Geiste wären wir Zwerge.

    Goethe und Schiller nicht bekannt,
    Wohl ein schmerzlicher Gedanke;
    Shakespeare und Tolstoi unbenannt,
    Marx und Bibel nicht im Schranke.

    Halten wir Bücher in Ehren,
    Bewahren uns die Leselust.
    Hier in des Pegasus Sphären
    Vergessen wir den Alltagsfrust.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld