Preis der Leipziger Buchmesse

Plakat der Nominierten als Beileger

Ein Höhepunkt der Leipziger Buchmesse ist jährlich die feierliche Vergabe des Preises der Leipziger Buchmesse. In der kommenden Börsenblatt-Ausgabe (8/2020) finden Leserinnen und Leser ein Plakat mit allen Nominierten. Das Heft erscheint am Donnerstag, 20. Februar.

© Leipziger Buchmesse

Vergeben wird der Preis in den Kategorien: Belletristik, Sachbuch / Essayistik und Übersetzung, nominiert sind:

 

Belletristik

  • Verena Güntner: "Power", DuMont Buchverlag
  • Maren Kames: "Luna Luna", Secession Verlag
  • Leif Randt: "Allegro Pastell", Kiepenheuer & Witsch
  • Ingo Schulze: "Die rechtschaffenen Mörder", S. Fischer Verlag
  • Lutz Seiler "Stern 111", Suhrkamp

 Sachbuch / Essayistik

  • Bettina Hitzer: "Krebs fühlen. Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts", Klett-Cotta
  • Michael Martens: "Im Brand der Welten. Ivo Andrić. Ein europäisches Leben", Zsolnay
  • Julia Voss: "Hilma af Klint - »Die Menschheit in Erstaunen versetzen«. Biographie", S. Fischer Verlag
  • Wenzel, Jan (Hg.) zusammen mit Anne König, Andreas Rost u.a. : "Das Jahr 1990 freilegen", Spector Books

Übersetzung

  • Luis Ruby: übersetzte aus dem brasilianischen Portugiesisch "Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau. Sämtliche Erzählungen I" von Clarice Lispector, Penguin Verlag
  • Andreas Tretner: übersetzte aus dem Bulgarischen "Die Sanftmütigen" von Angel Igov, eta Verlag
  • Melanie Walz: übersetzte aus dem Englischen "Middlemarch. Eine Studie über das Leben in der Provinz" von George Eliot, Rowohlt

Im Video spricht die Jury über ihre Arbeit und die nominierten Bücher:

Mehr Informationen: http://www.preis-der-leipziger-buchmesse.de/de/Nominierungen/

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld