Social-Media-Challenge der IG Ratgeber

#meetthepublisherDE - zehn Tage lang auf Instagram

Viral, aber garantiert ohne Corona-Viren: Die Interessengruppe Ratgeber im Börsenverein lädt zu digitalen Verlagsbesuchen ein. Am 23. März startet die Instagram-Challenge #meetthepublisherDE, mit der die Ratgeberverlage zum zweiten Mal Einblick in ihren Arbeitsalltag und ihre Programme geben.

Jeden Tag ein anderes Thema: Der Masterplan für die Instagram-Challenge der IG Ratgeber

Jeden Tag ein anderes Thema: Der Masterplan für die Instagram-Challenge der IG Ratgeber © Börsenverein

Nach einem festgelegten Themenplan posten die teilnehmenden Verlage bis zum 1. April täglich Beiträge – etwa zu: "Unser Herzensprojekt", "Erfolgsgeschichten", "Hier findet man unsere Bücher" (siehe Grafik).

"Je mehr Verlage mitmachen, sich untereinander vernetzen und auf die Kanäle der Kollegen hinweisen, desto erfolgreicher wird die Aktion für jeden einzelnen": Was Hädecke-Verlegerin Julia Graff zur Premiere 2019 auf boersenblatt.net schrieb, gilt für den zweiten Durchgang 2020 recht. Denn nach der ausgefallenen Leipziger Buchmesse und den Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch das Corona-Virus ist digitale Sichtbarkeit für die Verlage, ihre Bücher und Autoren besonders wichtig.

Fragen zum Thema beantworten Maren Ongsiek vom Börsenverein (ongsiek@boev.de) und Julia Graff, die den Tagesplan zur Challenge entwickelt hat (haedecke@juliagraff.de). Inspiriert wurde die Aktion von der Challenge #meetthebloggerDE, 2016 von der Bloggerin Anne Häusler ins Leben gerufen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld